Bevölkerungsschutz

Bevölkerungsschutz: Umfrage zeigt Aufklärungsbedarf

November 22, 2016

Hannover (JUH) – Die Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) hatte in Niedersachsen und Bremen eine Meinungsumfrage in Auftrag gegeben, um auszuloten, wie gut sich die Menschen in den beiden Bundesländern mit dem Thema „Bevölkerungsschutz“ auskennen. mehr lesen…

Bayern plant Akademie für den Bevölkerungsschutz

August 4, 2016

München (rd_de) – Unter Federführung des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) plant Bayern, eine eigene Akademie für den Bevölkerungsschutz aufzubauen. Sie soll Ausbildungs- und Trainingsmöglichkeiten für die ehrenamtlichen Kräfte aller Hilfsorganisationen bieten. mehr lesen…

Studiengang zum Thema Gefahrenabwehr

Juni 8, 2016

Berlin (JUH) – Ab dem Wintersemester 2016/2017 bietet die Akkon-Hochschule den erweiterten Studiengang „Management in der Gefahrenabwehr: Rettungsdienst-/Katastrophenmanagement“ an. mehr lesen…

BBK-Präsident Unger: Stolz auf das Ehrenamt

Dezember 4, 2015

Bonn (BBK) – „Über 1,7 Millionen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer leisten jeden Tag Herausragendes für den Bevölkerungsschutz in Deutschland. Wir sind stolz über und dankbar für diese Leistung“, betonte der Präsident des Bundeamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) zum anstehenden jährlichen Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember. mehr lesen…

LÜKEX 15 wegen Flüchtlingslage abgesagt

September 1, 2015

logoBonn (BBK) – Die zweitägige Länderübergreifende Krisenmanagementübung LÜKEX 15 ist abgesagt worden. Die für den 26. und 27. November 2015 geplante Übung findet aufgrund der aktuellen Flüchtlingssituation in Deutschland nicht wie geplant statt. Dies haben Bund und Länder am Dienstag (01.09.2015) gemeinsam beschlossen. mehr lesen…

Neue Variante: Medizinische Task Force

August 5, 2015

Bonn (rd_de) – Bund und Länder wollen auf extreme Großschadenslagen besser vorbereitet sein. Deshalb ist ein Konzept erarbeitet worden, das unter anderem das Element „Medizinische Task Force“ (MTF) vorsieht. Eine Medizinische Task Force soll zur Unterstützung der medizinischen Versorgung im Katastrophenfall dienen. Lesen Sie hier mehr zu den Planungen. mehr lesen…

Ungebundene Helfer: So lassen sie sich einbeziehen

Juni 12, 2015

Hannover (rd.de) – In einem Vortrag zum Thema „Neue Engagementformen im Bevölkerungsschutz“ wurden auf der Interschutz in Hannover neue Erkenntnisse aus der Forschung zu ungebundenen Helfern (UH) vorgestellt. Die freiwilligen, keiner Organisation angehörenden Helfer könnten bei der Bewältigung von Großschadenslagen eine zunehmend wichtigere Rolle spielen. Ein zentrales Ergebnis der DRK-Sicherheitsforschung: Dank sozialer Medien spielt heute nicht mehr die Frage, ob, sondern wie ungebundene Helfer möglichst effektiv eingebunden werden können. mehr lesen…

Jetzt „zwitschert“ auch das BBK

Februar 5, 2015

Bonn (pm) – Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat einen eigenen Twitter-Kanal gestartet. mehr lesen…

Krisenmanagement: Behörden sollten Social Media nutzen

September 5, 2014

Bonn (BBK) – Behörden sollten beim Krisenmanagement Strategien für den Umgang mit Social Media entwickeln. Dies geht aus dem Auswertungsbericht der jüngsten länderübergreifenden Krisenmanagementübung (LÜKEX 13) hervor, der jetzt veröffentlicht wurde. mehr lesen…

Online-Befragung „Starkregenunwetter in Münster“

August 7, 2014

Berlin (pm) – Die Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin hat anlässlich des Starkregenunwetters am 28. Juli 2014 in Münster eine Online-Umfrage gestartet. mehr lesen…

Seite 1 von 3123