Arbeitsbedingungen

Halle: Rettungskräfte klagen über Arbeitsbedingungen

September 14, 2016

Halle (rd_de) – Das Deutsche Rote Kreuz, verantwortlich für den Rettungsdienst in Halle/Saale, sieht sich mit zunehmenden Vorwürfen der Mitarbeiter konfrontiert. Diese klagen über immer häufigere Verstöße gegen das Arbeitszeitgesetz. mehr lesen…

Bad Hersfeld: Notfallsanitäter demonstrieren für 38,5-Stunden-Woche

Juli 19, 2016

Bad Hersfeld (rd_de) – Rund 25 Notfallsanitäter versammelten sich am Montag (18.07.2016) in der Bad Hersfelder Innenstadt. Sie machten an einem Infostand auf ihre derzeitige Wochenarbeitszeit aufmerksam. mehr lesen…

Rettungsfachkraft in der Ausbildung: Rund 10 Prozent entwickeln Depression

Juli 12, 2016

Fotoshooting für Rettungsmagazin, Thema PSNV,

Oxford (idw) – Die Konfrontation mit Extremsituationen kann bei Rettungsfachkräften in der Ausbildung zu posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) und Depressionen führen. Eine Studie zeigt, dass nicht die Situation an sich das Problem sein muss. Häufig führen auch eigene Denkmuster zu den Beeinträchtigungen. mehr lesen…

Arbeitsbedingungen in Leitstelle beklagt

Februar 26, 2016

Stendal (rd.de) – Eine Mitarbeiterin der Integrierten Leitstelle (ILS) Altmark klagte vor dem zuständigen Arbeitsgericht. Die Arbeitsbedingungen in der Leitstelle seien nicht mehr tragbar. Der Landkreis Stendal vernachlässige seien Fürsorgepflicht gegenüber den Mitarbeiteren. Der Anwalt der Klägerin wertete die Klage als einen Hilferuf. mehr lesen…

BIOS in Schwierigkeiten: Sprachprobleme und schlechte Arbeitsbedingungen

Februar 17, 2016

Sønderborg (rd.de) – Seitdem BIOS im September 2015 den Rettungsdienst in Süddänemark übernommen hat, steht er vor Problemen. mehr lesen…

BIOS-Mitarbeiter unzufrieden mit Arbeitsbedingungen

Januar 8, 2016

Sønderborg (rd.de) – Seit Oktober 2015 arbeiten zirka 100 deutsche Rettungsfachkräfte beim Rettungsdienstanbieter BIOS in Süd-Dänemark (wir berichteten). Wie jetzt bekannt wurde, scheinen die Mitarbeiter nach gut drei Monaten äußerst unzufrieden mit ihrem neuen Arbeitgeber. mehr lesen…

Rente mit 60 im Rettungsdienst problematisch

Januar 5, 2016

Diez (rd.de) – Der Staatssekretär im Rheinland-Pfälzischen Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, David Langner, besuchte am Montag (04.01.2016) die DRK-Rettungswache in Diez (Rhein-Lahn-Kreis). mehr lesen…

Frührente für Beschäftigte im Rettungsdienst?

September 21, 2015

Neu-Isenburg (rd.de) – Ist die Rente mit 60 für Beschäftigte im Rettungsdienst eine Lösung, um den hohen körperlichen und psychischen Anforderungen des Berufs gerecht zu werden? Nur wenige Beschäftigte schaffen es tatsächlich bis zum gesetzlichen Renteneintrittsalter im Beruf zu arbeiten. mehr lesen…

Verdi fordert bessere Arbeitsbedingungen im Rettungsdienst

Mai 8, 2015

Berlin (rd.de) – Die Gewerkschaft Verdi hat im Rahmen der 15. RETTmobil bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten im Rettungsdienst gefordert. Vor allem eine Reduzierung der Wochenarbeitszeit werde nach Auskunft des Bundesvorstandsmitglied Sylvia Bühler ein bundesweites Thema für die Gewerkschaft. mehr lesen…

Rettungsassistenten begehen Suizid

Juli 1, 2011

Bautzen (rd.de) – Die Kollegen sind erschüttert: Zwei Rettungsassistenten in Bautzen haben im Verlauf von zwei Wochen Suizid begangen. Nun steht der Verdacht im Raum, dass die prekären Arbeitsbedingungen im Rettungsdienst die Mitarbeiter in den Tod getrieben haben. mehr lesen…