Binz/Ilmenau: Neuer Partner aus China


Ilmenau (pm) – Die Binz Ambulance- und Umwelttechnik GmbH aus Ilmenau (Thüringen) hat mit dem chinesischen Autohersteller Brilliance Auto Investment aus Dalian ein Joint Venture gegründet.

Die Partner halten jeweils 50 Prozent des Unternehmenskapitals, teilte Binz/Ilmenau mit. Die Verträge seien am Dienstag (03.11.2015) in Dalian (China) unterzeichnet worden. Für den Anfang sei der Bau von Ambulanzen und Einsatzleitwagen in einem neu errichteten Werk in China geplant.

Von dem Joint Venture erhofft sich Binz/Ilmenau unter anderem einen Zugang zum chinesischen Markt: „Wir freuen uns über das Joint Venture in China und haben mit Brilliance einen erfahrenen lokalen Partner gewonnen“, sagt Dr. Stephen Dorgan, Geschäftsführer von Binz/Ilmenau. „Mit dem geplanten Bau von Premiumfahrzeugen im Bereich Ambulanzen, Einsatzleitwagen und mobilen Stroke-Kliniken streben beide Partner eine führende Rolle auf dem chinesischen Markt an. Strategisch interessant ist, dass Brilliance schon heute im Bereich behördlicher Fahrzeuge in China eine starke Marktstellung besitzt ist.“

(06.11.2015)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?