„Die Seenotretter“: Der etwas andere Jubiläums-Band


Die SeenotretterBremen (rd.de) – Dr. Sven Claußen, Buchautor und ehrenamtlicher Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), widmet sich in seinem neuen Buch „Die Seenotretter“ dem 150-jährigen Bestehen der DGzRS. Noch ein Buch zu diesem Anlass? Richtig, und noch dazu ein besonders interessantes! Es unterscheidet sich nämlich inhaltlich von vergleichbaren Titeln.

Claußen befasst sich seit rund 40 Jahren mit dem Thema Seenotrettung. Er verfügt über ein Fotoarchiv mit tausenden von Aufnahmen. Dieser Fundus floss in „Die Seenotretter“ ein. Statt die PS-starken Seenotkreuzer und -rettungsboote in den Mittelpunkt zu stellen, geht’s Claußen mehr um die Stationen, deren Bauten, Besonderheiten und Besatzungen. So porträtiert er zum Beispiel die (hauptamtlichen) Seenotretter aus Bremerhaven und ihre (ehrenamtlichen) Kollegen aus Zinnowitz sehr kenntnisreich. Hierbei ist zu spüren, dass Sven Claußen als Autor nicht von außen auf das Thema Seenotrettung schaut, sondern als Insider der Szene berichtet.

Das Jubiläum und die 150-jährige Geschichte der DGzRS kommen dadurch nicht zu kurz. In dem Buch sind sowohl besondere Einsätze, die Entwicklung der Schiffstypen und die Entstehung eines Seenotkreuzers wiederzufinden. Als erstes Werk zum Jubiläum der Seenotretter beinhaltet es auch Aufnahmen der Festveranstaltungen aus dem Sommer 2015. Und es erinnert einfühlsam an die Schicksale der 45 Seenotretter, die während ihres Dienstes ums Leben kamen.

Buchvorstellung Die Seenotretter Sven Claußen

Autor Dr. Sven Claußen (re.) mit der Besatzung der „Hermann Rudolf Meyer“ in Bremerhaven.

Das Buch: Dr. Sven Claußen: Die Seenotretter – 150 Jahre DGzRS; 168 Seiten, ca. 230 Abbildungen, Hardcover; Sutton-Verlag 2015, ISBN 978-3-95400-561-1, Preis: 29,99 EUR (D) / 30,90 EUR (A) / 39,90 CHF (zu beziehen über den Buchhandel)

(Text und Foto: Lars Schmitz-Eggen; 02.11.2015)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?