Polizeihubschrauber verhindert Suizidversuch


Stade (ots) – Die dreiköpfige Besatzung des Polizeihubschraubers „Phoenix 93“ hat gestern Mittag im Rahmen ihres Suchauftrages einen 76-jährigen Mann am Elbufer zwischen Wehlendorf und Müggendorf vor dem Ertrinken gerettet.

Nach dem Mann, der bereits einen Abschiedsbrief hinterlassen hatte, wurde zu dem Zeitpunkt bereits intensiv gesucht.

Aus der Luft entdeckten die Beamten den 76-Jährige in einem Moment, als er von seinem Rad stieg und zu Fuß den Elbdeich überquerte. Da kein Streifenwagen in der Nähe war, entschloss sich der Pilot, seine Maschine im Strandbereich zu landen und seinen Operator zur Rettung der Person abzusetzen. Dieser sprang aus der gelandeten Maschine, folgte dem Senioren in die Elbe und zog ihn gerade noch rechtzeitig aus dem Fluss.

Der Gerettete wurde kurz darauf Beamten der Polizeiinspektion Cuxhaven und alarmierten Rettungskräften übergeben.

Denken Sie darüber nach, sich das Leben zu nehmen? Die Telefonseelsorge bietet Hilfe in Lebenskrisen und ist Tag und Nacht anonym unter 0800/1 11 01 11 oder 0800/1 11 02 22 erreichbar.

(04.08.2010)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?