Fulda: 18. RETTmobil erwartet Ausstellerrekord


Fulda (rd_de) – Die 18. RETTmobil könnte in diesem Jahr einen neuen Ausstellerrekord aufstellen. Am Dienstag (20.03.2018) teilten die Organisatoren mit, dass sich bislang 530 Firmen aus 20 Nationen angemeldet hätten.

Im Vorfeld der 18. RETTmobil informierten die Organisatoren über den aktuellen Stand der Planungen. Foto: Messe Fulda

Die Messe Fulda rechnet als Organisator und Veranstalter mit über 28.000 Besuchern. Manfred Hommel von der „Interessengemeinschaft der Hersteller von Kranken- und Rettungsfahrzeugen e. V.“ (IKR) bezeichnete die RETTmobil als das „Mekka des Rettungswesen“.

Ein Hauptthema wird in diesem Jahr die zunehmende Gewalt gegen Einsatzkräfte sein. Dabei übernimmt erneut die Arbeitsgemeinschaft der Feuerwehren im Rettungsdienst die Fortbildungsveranstaltungen. Elf Workshops und acht Module mit 45 Referenten sind geplant.

Das häufigste Thema, das den Rettungsdienst in der jüngsten Vergangenheit beschäftige habe, sei die spezielle Einsatzlage bei Terror. Wie Kongressleiter Professor Dr. Peter Sefrin weiter berichtete, gehe es auch um die Versorgung von Palliativpatienten und Übergewichtigen sowie um neue Geräte, die in den Messehallen begutachtet werden könnten.

Die Bundeswehr präsentiert sich wieder als Arbeitgeber und informiert über militärische sowie zivile Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Außerdem werden Lehrschnittmodelle von zwei  Flugzeugen vorgestellt, die zur Evakuierung und notfallmedizinischen Erstversorgung über größere Distanzen eingesetzt werden.

Thomas Helmer von der Feuerwehr Fulda wies auf Vorführungen der Höhenrettungsgruppe sowie von Rettung, Transport und Übergabe eines Patienten unter einer maschinellen, vollautomatischen Brustkorbkompression hin. Außerdem komme eine neue Teleskopmastbühne mit 42 Meter Höhe zum Einsatz.

Als Schirmherr der 18. RETTmobil konnte Dr. Frank-Jürgen Weise, Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe und Schirmherrn der Messe, gewonnen werden.

Die 18. RETTmobil findet vom 16. bis 18. Mai 2018 auf der Messegalerie in Fulda statt.

 (21.03.2018; Symbolfoto: Messe Fulda)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?