Reanimations-Tipps als Videos in Bahnen


Düsseldorf (rd.de) – In den Verkehrsmitteln der Rheinbahn im Großraum Düsseldorf werden auf Bildschirmen Erste Hilfe-Videos mit dem Kernthema Reanimation abgespielt. Das Motto: “Wiederbelebung – auch Du kannst Leben retten!” Die Clips sollen konkrete Handlungshinweise vermitteln, nach dem Schema “Prüfen, Rufen, Drücken”.

“Die Filme veranschaulichen, wie wichtig es ist, rechtzeitig einen Herzkreislaufstillstand zu erkennen und zu handeln”, betont Rheinbahn-Vorstand Klaus Klar. “Vor allem aber nehmen sie die Scheu, in einem solchen Fall aktiv zu werden.”

Entstanden sind die Videos in Zusammenarbeit des Bildungszentrums Osnabrück und den dortigen Stadtwerken. Die Clips sollen einfach und deutlich die korrekte Reanimation darstellen. Jetzt laufen sie auf 140 FahrgastTV-Bildschirmen in den Bahnen der Rheinbahn.

Den Clip können Sie hier ansehen: www.facebook.com/Rheinbahn

Duesseldorf_Bahn_Videos

Screenshot: www.facebook.com/Rheinbahn

One Response to “Reanimations-Tipps als Videos in Bahnen”

  1. Tino on Juni 23rd, 2015 10:31

    In Düsseldorf gibt es keine U-Bahn, also kann das nicht stimmen! 🙂

    Gemeint sind wohl die Hochflurstadtbahnfahrzeuge. Ist mir bislang nicht aufgefallen, aber ich werde mal drauf achten.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?