Velbert: Mann nach Verpuffung schwer verletzt


Velbert (ots) – Ein Mann hat sich am Mittwoch (25.10.2017) in Velbert nach einer Verpuffung schwere Verletzungen zugezogen.

Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte die Verpuffung zur Mittagszeit in einem Industriebetrieb stattgefunden. Dabei verletzte sich ein Mitarbeiter schwer. Seine Kollegen setzten einen Notruf ab.

Die Rettungsleitstelle alarmierte Feuerwehr, Rettungsdienst sowie einen Rettungshubschrauber (RTH). Am Einsatzort übernahmen die Rettungsfachkräfte die Erstversorgung.

Das Team des RTH brachte den Patienten in eine Spezialklinik. Insgesamt 41 Kräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr waren im Einsatz.

(26.10.2017; Foto: Feuerwehr Velbert )

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?