Plötzlich fing die Sauerstoffmaske Feuer

(Bild: Feuerwehr Mettmann)Mettmann (ots) – Die Feuerwehr und der Rettungsdienst in Mettmann wurden am Samstagmittag (03.09.2022) durch eine automatische Brandmeldeanlage zu einem Seniorenwohnheim alarmiert.

Noch auf der Anfahrt erhielten die Einsatzkräfte die Information, dass bei einem Bewohner die Sauerstoffmaske Feuer gefangen hätte. Der Entstehungsbrand sei bereits gelöscht worden.

Anzeige

Der Bewohner erlitt durch das Feuer schwere Verbrennungen. Die eintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehr retteten den Patienten aus dem betroffenen Zimmer und übergaben den Mann zur Versorgung an den Rettungsdienst.

Aufgrund des Lagebildes hatte die Leitstelle des Kreises Mettmann bereits einen Rettungshubschrauber alarmiert. Dieser landete wenig später auf einem nahegelegenen, von der Feuerwehr abgesicherten Busparkplatz.

Nach Absprache mit dem Rettungsdienst wurde der Patient mittels Drehleiter aus dem Gebäude auf Straßenniveau transportiert und an die Besatzung des Rettungshubschraubers übergeben. Dieser flog den Patienten anschließend in eine Spezialklinik nach Duisburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.