Nach Auffahrunfall im Fahrzeug eingeschlossen

(Bild: Feuerwehr Dortmund)Dortmund (ots) – Zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Pkw und eines Lastkraftwagens wurden am Mittwochmorgen (01.09.2021) Feuerwehr und Rettungsdienst in Dortmund alarmiert.

Der Unfall ereignete sich laut Feuerwehr Dortmund gegen 06:20 Uhr. Der Fahrer eines Pkw war auf einen anfahrenden Lkw aufgefahren. Der Pkw-Fahrer wurde dabei in seinem stark beschädigten Fahrzeug eingeschlossen.

Anzeige

Die eintreffenden Einsatzkräfte des Rettungsdienstes versorgten und betreuten den Fahrer, während Kräfte der Feuerwehr die Befreiung mithilfe hydraulischer Rettungsgeräte vorbereiteten. Die Feuerwehr klemmte die Batterie des Fahrzeugs ab und stellte während der Rettungsarbeiten den Brandschutz mittels Strahlrohr sicher.

Der Fahrer wurde mit Verletzungen aus dem Fahrzeug befreit und anschließend zur weiteren Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, wurde aber ebenfalls die ganze Zeit über betreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.