Hückelhoven: Metall-Lore erschlägt Kleinkind


LoreHeinsberg (ots) – Ein knapp zweijähriger Junge ist am Samstag (24.09.2016) bei einem Unfall auf einem ehemaligen Zechengelände in Hückelhoven (Kreis Heinsberg) ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, war der Junge mit anderen Kindern und seinen Eltern auf dem ehemaligen Bergwerksgelände unterwegs. Die Kinder hätten in der Nähe einer Metall-Lore gespielt.

Plötzlich habe sich der Kippmechanismus des Schienentransportwagens gelöst. Die Lore stürzte auf das Kleinkind, das dadurch schwere Verletzungen erlitt. Die Eltern verständigten umgehend die Leitstelle.

Der Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung an der Unglücksstelle. Ein RTW brachte das Kind in eine Klinik in Mönchengladbach. Dort starb der schwerverletzte Junge noch im Verlauf des Nachmittags.

(26.09.2016; Ralf Gabriel/fotolia.com)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?