Rennradfahrerin mit mehr als einem Schutzengel


Freiburg (rd.de) – Mehr als einen Schutzengel muss eine Rennradfahrerin am Mittwochnachmittag (08.04.2016) an ihrer Seite gehabt haben.

Racing Bike

Die 58-jährige Frau befuhr gegen 14 Uhr eine Landstraße in Richtung Lörrach. Von hinten näherte sich ihr ein Pkw. Wie die Polizei mitteilt, habe die Sonne den Fahrer des Pkw geblendet, sodass er die Fahrradfahrerin nicht sehen konnte.

Der Pkw erfasste das Fahrrad. Durch die Wucht des Aufpralls flog die Radlerin mehrere Meter durch die Luft, landete auf dem Grünstreifen und rollte anschließend noch mehrere Meter eine Böschung hinunter. Erst auf einem angrenzenden Acker blieb sie liegen.

Der Rettungsdienst versorgte die Frau an der Unfallstelle. Überraschung: Die Rettungsfachkräfte konnten keine ernsthaften Verletzungen feststellen. Dennoch brachte sie ein Rettungswagen vorsorglich zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus.

(08.04.2016)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?