Neun verletzte nach Balkonabsturz


Wolfenbüttel (rd.de) – Während einer Geburtstagsfeier am Samstagabend (16.04.2016) kam es in Wolfenbüttel zu einem Zwischenfall, bei dem neun Personen verletzt wurden.

Mehrere Verletzte nach Balkonabsturz. Symbolfoto: M. Brändli

Mehrere Verletzte nach Balkonabsturz. Symbolfoto: M. Brändli

Wie die Polizei mitteilt, gab ein hölzerner Balkon nach und stürzte in den Innenhof des Gebäudes. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich neun Personen auf dem Balkon. Drei Frauen und sechs Männer im Alter zwischen 19 und 30 Jahren zogen sich bei dem Sturz teilweise schwere Verletzungen zu. Größtenteils handele es sich nach Informationen der Polizei um Frakturen.

Die alarmierten Rettungsfachkräfte versorgten die Verletzten und brachten sie zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser. Weitere Personen, die sich zu dem Zeitpunkt des Unfalls in der Wohnung aufhielten, erlitten einen Schock und mussten betreut werden.

Neben den Rettungsfachkräften sowie mehreren Notärzten waren auch eine Schnelle-Einsatz-Gruppe des DRK und mehrere Notfallseelsorger im Einsatz.

(18.04.2016)

 

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?