21-Jähriger nach Balkonsturz verstorben


Kaiserslautern (ots) – Ein 21-jähriger Mann aus Kaiserslautern stürzte am frühen Sonntagmorgen (29.11.2015) von einem Balkon und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu.

Der Sturz von einem Balkon endet für einen 21-Jährigen tödlich.  Symbolfoto: Markus Brändli

Der Sturz von einem Balkon endet für einen 21-Jährigen tödlich. Symbolfoto: Markus Brändli

Zuvor war er mit seiner Frau und Freunden bis zirka 5.30 Uhr in einer Diskothek. Nach der Rückkehr in ihre Wohnung trat das Ehepaar zum Rauchen auf den Balkon im zweiten Obergeschoss.

Während die Frau auf einem Stuhl Platz nahm, rauchte der stark alkoholisierte Mann seine Zigarette im Stehen. Dabei war er erheblich am Schwangen, sodass er rückwärts über die Balkonbrüstung etwa acht Meter tief abstürzte. Er schlug auf eine mit Rasengittersteinen befestigte Fläche auf und verletzte sich lebensgefährlich.

Der hinzugerufene Rettungsdienst und Notarzt brachten den 21-Jährigen in einen Krankenhaus. Dort erlag er gegen 7.30 Uhr seinen Verletzungen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?