15-Jährige von Rettungswagen überrollt


Nürnberg (rd.de)  – Schwere Verletzungen erlitt eine 15-Jährige als sie am Samstagabend (07.05.2016) von einem Rettungswagen (RTW) in Nürnberg überrollt wurde.

Ein junges Mädchen erlitt ein schwere Beckentrauma. Foto: M. Brändli

Ein junges Mädchen erlitt ein schweres Beckentrauma. Foto: M. Brändli

Die Polizei teilt mit, dass der betroffene Rettungswagen im Einsatz war. Ein junger Mann hatte den Konsum einer Kräutermischung („Legal Highs“) nicht vertragen. Seine Freunde verständigten deswegen den Rettungsdienst.

Als der Mann im RTW abtransportiert werden sollte, übersah der Fahrer ein 15-jähriges Mädchen. Sie lag hinter dem Fahrzeug in eine Decke gehüllt auf einer Wiese. Auch die 15-Jährige soll nach Angaben der Polizei unter Drogeneinfluss gestanden haben.

Das Mädchen erlitt bei dem Unfall ein Beckentrauma. Die Rettungsfachkräfte des RTW übernahmen die Erstversorgung. Anschließend musste die Patienten mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

(09.05.2016)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?