Flugschüler stürzt mit Gleitschirm ab


Diemelsee (ots) – In der hessischen Gemeinde Diemelsee ist am Dienstag (19.04.2016) ein 42-jähriger Flugschüler während eines Gleitschirmkurses abgestürzt.

Paraglider flying over mountains

Der Mann besuchte eine Flugschule vor Ort und absolviert seinen 12. Flug, als er aus einer Höhe von rund drei Metern abstürzte. Die Polizei geht von einem Flugfehler des 42-Jährigen während des Landeanflugs aus.

Der Flugschüler zog sich bei dem Unfall schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber nach Bielefeld in eine Klinik geflogen.

Da sich der Unfallort unmittelbar an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen befand, lief der Notruf in Meschede auf. Rettungskräfte aus NRW übernahmen den Einsatz.

(20.04.2016; Symbolfoto: oneblink1/fotolia.com)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?