Düsseldorf: Leitstellendisponent rettet Mann per Telefon


Düsseldorf (FW) – Ein Leitstellendisponent der Feuerwehr Düsseldorf hat am Sonntag (22.10.2017) einem Mann das Leben gerettet. Der Disponent leitete per Telefon die Reanimationsmaßnahmen an.

Gegen 18.45 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr ein Notruf ein. Der Anrufer schilderte dem Leitstellendisponent, dass sein Vater kurz zuvor kollabiert war. Daraufhin alarmierte der Berufsfeuerwehrmann Rettungsdienst und Notarzt. Zeitgleich gab er Anweisungen für die Reanimation.

Der Sohn begann mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Kurze Zeit später trafen die Rettungskräfte ein. Sie übernahmen die Reanimationsmaßnahmen. Zirka eine Stunde später brachte die RTW-Besatzung den Patienten in einem kritischen Zustand in ein Krankenhaus.

(24.10.2017; Symbolfoto: Feuerwehr Düsseldorf)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?