3 Brandverletzte nach Feuer in Mehrfamilienhaus


Esslingen (ots) – Mehrere Bewohner erlitten beim Brand eines Mehrfamilienhauses am Dienstagmorgen (24.11.2015) in Esslingen schwere Verletzungen.

Mehrer Verletzte nach Wohnhausbrand. Symbolfoto: Preuschoff

Mehrere Verletzte nach Wohnhausbrand. Symbolfoto: Preuschoff

Um kurz vor 4 Uhr kam es zu einer Verpuffung in der Küche des Gebäudes. Als die ersten Rettungskräfte eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Erdgeschoss und dem ersten Obergeschoss. Immer wieder ereigneten sich weitere Verpuffungen. Sie trugen zu einer raschen Ausbreitung des Feuers bei.

Die drei Bewohner des Hauses konnten sich selbstständig, aber verletzt ins Freie retten. Wie die Polizei mitteilt, erlitt ein 31-jähriger Mann lebensgefährliche Verbrennungen. Ein weiter Mann im Alter von 63 Jahren zog sich schwere Brandverletzungen zu. Eine 60 Jahre alte Frau wurde leicht verletzt.

Der Rettungsdienst war zur Versorgung der Verletzten mit sieben Fahrzeugen und zehn Kräften im Einsatz. Die beiden Männer mussten zur weiteren Versorgung in Spezialkliniken gebracht werden.

Vorsorglich evakuierten die Einsatzkräfte ein nebenstehendes Gebäude während der Brandbekämpfung. Der Rettungsdienst betreute die Bewohner, bis sie in ihre Wohnungen zurückkehren konnten.

(24.11.2015)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?