Böller explodierte vor dem Gesicht


Feuerwerk_580Dörpen (ots) – An einem Schulzentrum in Dörpen (Emsland) ist es am Sonntag (01.01.2017) zu einem Zwischenfall gekommen, bei dem ein Elfjähriger im Gesicht schwer verletzt wurde.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 16:20 Uhr, als der Junge mit seinem Fahrrad die Schützenstraße befuhr. Ein bislang unbekannter Täter warf einen Silvesterböller in die Richtung des Elfjährigen. Dieser versuchte offenbar noch vergeblich, den Knallkörper mit einer Hand abzuwehren.

Der Böller explodierte unmittelbar vor dem Gesicht des Kindes. Es trug Verbrennungen an der linken Hand, im Gesicht sowie an einem Auge davon. Der Rettungsdienst versorgte den Jungen vor Ort und brachte ihn anschließend zur weiteren Behandlung in eine Spezialklinik nach Oldenburg.

(03.01.2017; Symbolfoto: Polizei)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?