Bischofswiesen: Mann aus Traktor geschleudert


Bischofswiesen (rd_de) – Ein Mann ist am Donnerstag in Bischofswiesen aus seinem Traktor geschleudert und dabei schwer verletzt worden.

Wie das Bayerische Rote Kreuz (BRK) mitteilte, wollte der 65-jährige Mann mit seinem Traktor eine Hangwiese mähen. Dabei stürzte er mit seinem Fahrzeug rund 30 Meter ab. Der 65-Jährige wurde aus dem Führerhaus geschleudert. Er zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu.

Augenzeugen setzten umgehend einen Notruf ab. Sie leisteten Erste Hilfe. Sie. Die Integrierte Leitstelle Traunstein alarmierte den Rettungsdienst mit Notarzt, den Rettungshubschrauber „Christoph 14“ sowie die Feuerwehren aus Bischofswiesen und Berchtesgaden.

Der Rettungsdienst übernahm die weitere medizinische Versorgung. BRK und Feuerwehr transportierten den Patienten in einem Schleifkorb zum Rettungswagen. Dort wurde er weiter intensivmedizinisch versorgt. Das Team des RTH „Christoph 14“ brachte den Schwerverletzten in eine Klinik.

(13.10.2017; Foto: BRK)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?