Mann verunglückt bei Arbeiten auf Windparkbaustelle


Neuer RTW der Bereitschaft Köngen, Mercedes Sprinter Delfis in gelbBraunsbach (ots) – Ein 54-jähriger Arbeiter hat sich am Dienstag (18.10.2016) bei einem Arbeitsunfall auf einer Windparkbaustelle in Zottishofen (Landkreis Schwäbisch Hall) schwere Verletzungen zugezogen.

Wie die Polizei ermittelte, sei der 54-Jährige damit beschäftigt gewesen, am Turm einer im Bau befindlichen Windmühle Betonarbeiten durchzuführen. Der Mann habe sich hierfür auf einem fahrbaren Gerüst in zwei Metern Höhe befunden. Gegen 15.30 Uhr stürzte der Mann vom Rollgerüst. Dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen.

Unfallzeugen setzten den Notruf ab. Die zuständige Leitstelle alarmierte Rettungsdienst mit Rettungshubschrauber und Notarzt. Die alarmierten Einsatzkräfte übernahmen die Erstversorgung. Das Team des Rettungshubschraubers transportierte den Schwerverletzten in eine Klinik.

(19.10.2016; Symbolfoto: M. Brändli)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?