Ammerland: Nächtlicher Bootsunfall mit zwei Toten


Apen (ots) – Zwei Menschen kamen am Samstag (27.08.2016) bei einem nächtlichen Bootsunfall auf dem Barßeler Tief im Landkreis Ammerland ums Leben.

Nach Angaben der Polizei kollidierten bei Barßel gegen 2 Uhr in der Nacht zwei Sportboote. Zwei der acht Bootsinsassen zogen sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Die restlichen sechs Insassen wurden zum Teil schwer verletzt. Nach der Erstversorgung brachte sie der Rettungsdienst in Krankenhäuser.

Laut Polizei überfuhr bei der Kollision ein Boot das andere. Die Verstorbenen befanden sich in dem überfahrenen Boot.

An dem Einsatz waren Rettungsdienst, Feuerwehr, DLRG und Polizei beteiligt. Wegen der unübersichtlichen Lage waren auch Polizeitaucher im Einsatz. Ein Kriseninterventionsteam betreute die Angehörigen der Verunglückten.

(29.08.2016; Symbolfoto: Markus Brändli)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?