500-Kilo-Werkzeug stürzt auf Arbeiterin


Plettenberg (ots) – Eine Mitarbeiterin eines Industriebetriebs in Plettenberg (Märkischer Kreis) wurde am Donnerstag (27.04.2017) schwer verletzt. 

Der Frau fiel ein rund 500 Kilogramm schweres Werkzeug auf den Unterschenkel. Ihre Kollegen setzten einen Notruf ab und befreiten sie von dem Gerät.

Die Rettungsleitstelle des Märkischen Kreises alarmierte einen Rettungswagen der Feuerwehr Plettenberg. Da der zuständige Notarzt bereits in einem anderen Einsatz gebunden war, wurde der Rettungshubschrauber „Christoph 25“ aus Siegen angefordert. Zur Erkundung und Absicherung der Landestelle alarmierte der Disponent zwei Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr.

Nachdem die Erstversorgung abgeschlossen war, flog „Christoph 25“ die Verletzte in eine Spezialklinik nach Bochum.

(28.04.2017; Foto: Feuerwehr Plettenberg)

Immer dabei: Mit unserem AboPlus können Sie das Rettungs-Magazin klassisch als Heft und jederzeit als digitales ePaper zum Beispiel auf einem Tablet lesen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?