23-Jährige fällt zehn Meter tief aus Skilift


Winterberg (rd_de) – Bei einem Sturz aus einem Sessellift wurde eine Niederländerin am Sonntag (11.03.2018) in einem Skigebiet bei Winterberg (Hochsauerlandkreis) schwer verletzt.

Die Frau nahm laut Polizei gegen 15 Uhr einen Vierer-Sessellift zum Berg Kappe. Plötzlich rutschte sie aus dem Lift, stürzte zehn Meter in die Tiefe und prallte auf eine schneefreie Wiese.

Während Rettungskräfte die 23-Jährige stabilisierten, landete ein Rettungshubschrauber in dem Skigebiet. Die Hubschrauberbesatzung übernahm die Versorgung der Patientin und flog sie mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilte, schließen die Ermittler einen technischen Defekt aus. Es gebe stattdessen Hinweise auf ein mögliches Fehlverhalten der Frau.

(13.03.2018; Symbolfoto: Fotolia/Fotograf Kara)

Immer dabei: Mit unserem AboPlus können Sie das Rettungs-Magazin klassisch als Heft und jederzeit als digitales ePaper zum Beispiel auf einem Tablet lesen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?