Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN
Anzeige

Die Leistungsfähigkeit der Hilfeleister erhalten

Einblicke in die Notbevorratung beim DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz / Bildquelle: DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz

Angesichts der Ereignisse der letzten Jahre erkennen immer mehr Unternehmen und Behörden die Wichtigkeit von Notversorgung mit Lebensmitteln. So rüstet beispielsweise der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz seine mobilen Einsatzteams mit Notvorräten aus.

Als einer von bundesweit 20 Landesverbänden ist der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz, Mainz, bei Katastrophenlagen wie Hochwasser und auch bei Großveranstaltungen tätig. Um unabhängig von den Verpflegungseinheiten am Einsatzort agieren zu können, hat der Verband für seine Teams bei CONVAR Foods aus Pirmasens professionelle Notvorräte angeschafft: Diese Nahrungsrationen werden künftig vorsorglich bei den Hilfseinsätzen mitgeführt. Wichtig bei der Auswahl waren stimmige Kalorienbestände, Verträglichkeit (Allergene), hohe Qualität und guter Geschmack. Mit den 1.120 Einzelportionen können 20 Personen 14 Tage mit vier Mahlzeiten täglich versorgt werden.

Einblicke in die Notbevorratung beim DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz / Bildquelle: DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz

„Es kommt immer wieder vor, dass es nach erledigter Arbeit vor Ort nichts mehr zu essen gibt. Unsere Leute sind teils tagelang und ohne große Pause im Einsatz – Essen und Trinken sind daher elementare Grundsteine für ihre Hilfeleistungsfähigkeit“, begründet Uwe Gaspar, Ressortleiter für Ehrenamtsförderung und Bevölkerungsschutz, die Entscheidung. „Bei herkömmlicher Handelsware vom Discounter reichen die Mindesthaltbarkeiten nur bis zu zwei Jahren. Langzeit-Notvorräte mit zehnjähriger Haltbarkeit ersparen uns ein fortwährendes Rollieren mit Mehraufwänden für Logistik und Entsorgung, ganz abgesehen von der Nachhaltigkeit.“

Als wesentlichen Pluspunkt sieht Ralph Hensel, Managing Director bei CONVAR, die einschlägige Expertise seines Unternehmens: „Wir geben beispielsweise Ratschläge für die individuelle Zusammen­stellung von Vorräten mit Blick auf die Kalorienbedarfe oder zur optimalen Lagerung.“ Dafür bietet CONVAR Foods ein europaweit einzigartiges Beratungsangebot an mit einer Hotline, die Auskünfte in sieben Sprachen erteilt.

+49 (0) 6331 268 668
https://shop.conserva.de/de

Produkt: Rettungs-Magazin 4/2020
Rettungs-Magazin 4/2020
Intensivtransportwagen+++Luftrettung+++Larynxtubus+++PSNV+++Katastrophenschutz+++Schädel Trauma+++Sportunfall+++Schlaganfall Behandlung+++Falck Rettungsdienst