DRK

Urteil: Rettungsdienst im Kreis Segeberg falsch gekündigt

November 15, 2017

Schleswig (rd_de) – Das Verwaltungsgericht Schleswig hat am Dienstag (14.11.2017) entschieden, dass den Rettungsdienst-Anbietern im Kreis Segeberg nicht korrekt gekündigt worden ist. Damit verzögere sich laut „Kieler Nachrichten“ die Neuvergabe des Rettungsdienstes an die Rettungsdienstkooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) mindestens bis 2020. mehr lesen…

600 DRK-Helfer beim Nature One Festival 2017

August 4, 2017

Kastellaun (DRK) – Vom 4. bis 6. August 2017 findet das „Nature One Festival“ in Kastellaun (Rhein-Hunsrück-Kreis) statt. Rund 600 Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) werden bei dem Musikfestival vor Ort sein. mehr lesen…

Erste Rettungswagen vom Typ „Bayern 2017“ übergeben

Februar 27, 2017

München (pm) – Zwölf neue RTW vom Typ „Rettungswagen Bayern 2017“ auf Basis des Mercedes Sprinter hat das Bayerische Rote Kreuz (BRK) übernommen. Die Lieferung bildet den Auftakt einer neuen Beschaffungsmaßnahme für den gesamten Rettungsdienst in Bayern. Diese umfasst den Zeitraum bis zum Jahr 2020 und insgesamt mehr als 480 Fahrzeuge, wie Mercedes in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Die ersten übernommenen RTW gehen an verschiedene Kreis- und Regionalverbände des BRK sowie der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH). In zwei Wochen werden die nächsten 23 Fahrzeuge übergeben. Künftig kommen die RTW beim BRK, beim Arbeiter-Samariter-Bund, bei der Berufsfeuerwehr München, der JUH und dem Malteser Hilfsdienst sowie bei den in den Rettungsdienst eingebundenen Privatunternehmen zum Einsatz.

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um Mercedes Sprinter 519 CDI mit einem Aluminium-Sandwichkofferaufbau der Firma WAS. Sie sind mit einem 140 kW (190 PS) starken Sechszylinder-Dieselmotor gemäß Euro VI Norm ausgestattet und verfügen zumeist über Hinterradantrieb sowie ein Siebengang-Wandler-Automatikgetriebe. Einige Fahrzeuge der aktuellen Beschaffungsmaßnahme werden mit Allradantrieb ausgeliefert.

Zur Assistenz- und Sicherheitstechnik an Bord zählen der Spurhalte-Assistent und Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht-Funktion. Für eine angenehme Raumtemperatur sorgen eine Klimaanlage vorn und hinten sowie eine Luftzusatzheizung im Patientenraum. Zusätzlich steht ein Zuheizer mit Standheizungsfunktion im Fahrerraum zur Verfügung. Die RTW verfügen über insgesamt fünf Sitzplätze sowie eine Fahrtrage für einen liegenden Patienten.

(27.02.2017; Fotos: Mercedes Benz)

Halle: Rettungskräfte klagen über Arbeitsbedingungen

September 14, 2016

Halle (rd_de) – Das Deutsche Rote Kreuz, verantwortlich für den Rettungsdienst in Halle/Saale, sieht sich mit zunehmenden Vorwürfen der Mitarbeiter konfrontiert. Diese klagen über immer häufigere Verstöße gegen das Arbeitszeitgesetz. mehr lesen…

Schnelle Medizinische Hilfe im Miniaturformat

Januar 21, 2016

Teningen (rd.de) – In der medizinischen Notfallrettung der DDR, der so genannten Schnellen Medizinischen Hilfe (SMH), war der Transporter Barkas B1000 ein Standardfahrgestell. Der Typ SMH 3 wurde bis 1990 produziert. Modellhersteller Brekina führt einen 87-fach verkleinerten Nachbau eines solchen Fahrzeugs in mehreren Varianten im Programm. mehr lesen…

Pforzheim: Integrierte Leitstelle nimmt Betrieb auf

Oktober 16, 2015

Pforzheim (rd.de) – Nach einer langen Zeit der Vorbereitung war es am Donnerstag (15.10.2015)  soweit. Die Integrierte Leitstelle (ILS) Pforzheim-Enzkreis konnte in Betrieb genommen werden. mehr lesen…

Wacken: Regen machte Sanitätsdienst zur Herausforderung

August 3, 2015

Wacken (rd.de) – Im Jahr 2015 stellte das Wacken Open Air (75.000 Besucher) den Rettungsdienst vor ganz besondere Herausforderungen. Zirka 145 Liter Regen pro Quadratmeter gingen in den fünf Tagen des Festivals nieder. Dies erforderte sich flexibel an die Bedingungen anzupassen, um den Sanitätsdienst sicherzustellen. mehr lesen…

Video-Tipp: Rettungshundestaffel des DRK Limburg

Juli 6, 2015

Limburg (rd.de) – Die Aufgaben einer Rettungshundestaffel können sehr unterschiedlich sein. Das DRK aus Limburg stellt die vielschichtige Arbeit der sechsbeinigen Teams in einem Video vor. mehr lesen…

Zivilschutz: DRK erhält KTW-Prototyp

Juni 10, 2015

Allrad-KTW des DRK für den Zivilschutz.

Allrad-KTW des DRK für den Zivilschutz.

Hannover (rd.de) – An das DRK-Generalsekretariat übergaben am Dienstag (09.06.2015) Vertreter der Firmen WAS und Volkswagen den Prototypen eines neuen Krankentransportwagens. Die Übergabe erfolgte im Rahmen der Interschutz. mehr lesen…

Image-Kampagne: DRK wirbt für Notfallsanitäter

April 27, 2015

Kampagne Retter Werden DRK

Ingelheim (rd.de) – “Retter werden!”, unter diesem Titel stellte der DRK-Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe am Donnerstag (23.04.2015) einem breiten Publikum seine neue Image-Kampagne vor. Damit soll auf den Beruf des Notfallsanitäters aufmerksam und dessen Attraktivität herausgestellt werden. Dahinter steht auch die Hoffnung, so dem befürchteten Fachkräftemangel im Rettungswesen entgegenzuwirken. mehr lesen…

Seite 1 von 2212345...1020...Letzte »