ASB

Erste Rettungswagen vom Typ „Bayern 2017“ übergeben

Februar 27, 2017

München (pm) – Zwölf neue RTW vom Typ „Rettungswagen Bayern 2017“ auf Basis des Mercedes Sprinter hat das Bayerische Rote Kreuz (BRK) übernommen. Die Lieferung bildet den Auftakt einer neuen Beschaffungsmaßnahme für den gesamten Rettungsdienst in Bayern. Diese umfasst den Zeitraum bis zum Jahr 2020 und insgesamt mehr als 480 Fahrzeuge, wie Mercedes in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Die ersten übernommenen RTW gehen an verschiedene Kreis- und Regionalverbände des BRK sowie der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH). In zwei Wochen werden die nächsten 23 Fahrzeuge übergeben. Künftig kommen die RTW beim BRK, beim Arbeiter-Samariter-Bund, bei der Berufsfeuerwehr München, der JUH und dem Malteser Hilfsdienst sowie bei den in den Rettungsdienst eingebundenen Privatunternehmen zum Einsatz.

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um Mercedes Sprinter 519 CDI mit einem Aluminium-Sandwichkofferaufbau der Firma WAS. Sie sind mit einem 140 kW (190 PS) starken Sechszylinder-Dieselmotor gemäß Euro VI Norm ausgestattet und verfügen zumeist über Hinterradantrieb sowie ein Siebengang-Wandler-Automatikgetriebe. Einige Fahrzeuge der aktuellen Beschaffungsmaßnahme werden mit Allradantrieb ausgeliefert.

Zur Assistenz- und Sicherheitstechnik an Bord zählen der Spurhalte-Assistent und Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht-Funktion. Für eine angenehme Raumtemperatur sorgen eine Klimaanlage vorn und hinten sowie eine Luftzusatzheizung im Patientenraum. Zusätzlich steht ein Zuheizer mit Standheizungsfunktion im Fahrerraum zur Verfügung. Die RTW verfügen über insgesamt fünf Sitzplätze sowie eine Fahrtrage für einen liegenden Patienten.

(27.02.2017; Fotos: Mercedes Benz)

ASB beschafft KTW für Kreis Northeim

Januar 11, 2016

KTW ASB Northeim_01Northeim (pm) – Zwei baugleiche Krankentransportwagen hat der ASB-Kreisverband Northeim/Osterode (Niedersachsen) in Dienst gestellt. Sie basieren auf Mercedes Sprinter 313 CDI Kastenwagen (95 kW/129 PS), der Ausbau stammt von der Firma Baus AT. mehr lesen…

Drohnen im Rettungsdienst – ASB fordert Defikopter

Juli 30, 2015

Köln (rd.de) – Der Arbeiter Samariter Bund (ASB) und der Verein „Definetz“ fordern die bundesweite Einführung von Defikoptern. Diese Drohnen sind ausgestattet mit einem automatisierten externen Defibrillator. Bei Bedarf kann die Drohne zu einem Patienten gesteuert und der Defibrillator in dessen Nähe abgeworfen werden. mehr lesen…

Bundeswehr-Unimog für den Katastrophenschutz

Juni 25, 2015

Heiligenhafen (rd.de) – Aus Bundeswehrbeständen erhielt der ASB-Regionalverband Ostholstein kostenlos ein geländegängiges Sanitätsfahrzeug auf Unimog-Fahrgestell. Nach einem Umbau wird es für besondere Lagen wie zum Beispiel Schneeverwehungen oder Hochwasser vorgehalten.  mehr lesen…

Alles Neu für die ASB-Wasserrettung in Berlin

Juni 1, 2015

Berlin (rd.de) – Die ASB-Wasserrettung in Berlin-Köpenick kann sich über eine neue Leitstelle und eine neue Bootshalle freuen. Von der Leitstelle wird die ASB-Wasserrettung im Seengebiet rund um Dahme und Spree koordiniert. mehr lesen…

Petition: Grünes Blinklicht für Angehörige der BOS

Januar 22, 2015

Berlin (rd.de) – Sollen Mitarbeiter freiwilliger Feuerwehren und Hilfsorganisationen die Erlaubnis erhalten, private Fahrzeuge im Einsatzfall mit einem grünen Blinklicht auszustatten? Eine entsprechende Online-Petition sorgt derzeit bundesweit für Diskussionen. mehr lesen…

Erste Hilfe: Änderungen ab 1. April 2015

Dezember 29, 2014

Köln (ASB) – Die Erste-Hilfe-Ausbildung in Deutschland wird geändert. Ab dem 1. April 2015 verkürzt sich die Ausbildung von 16 auf 9 Unterrichtseinheiten. Betroffen seien die Erste-Hilfe-Grundausbildung und die Schulung für betriebliche Ersthelfer, teilte der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) mit. mehr lesen…

Schwerer Bus-Unfall im Havelland

Oktober 21, 2014

Pessin (pm/rd.de) – 46 Verletzte und zwei Tote forderte ein schwerer Verkehrsunfall, der sich am Samstagmorgen (18.10.2014) auf der Bundesstraße 5 zwischen den Ortschaften Pessin und Friesack im Havelland ereignete. mehr lesen…

Gütersloh: Kreis will Rettungsdienst in Eigenregie

September 8, 2014

Gütersloh (rd.de) – Für die Kolleginnen und Kollegen des Arbeiter-Samariter-Bundes sowie der Malteser im Kreis Gütersloh könnten berufliche Veränderungen anstehen. Wie das „Haller Kreisblatt“ am Donnerstag (04.09.2014) berichtete, plant der Kreis, den Rettungsdienst künftig komplett in Eigenregie durchzuführen. mehr lesen…

München: Fenstersturz verlief glimpflich

August 14, 2014

München (BF) – Einen sehr aufmerksamen Schutzengel hatte am Dienstagabend (12.08.2014) ein zweijähriger Junge aus Moosach. mehr lesen…

Seite 1 von 712345...Letzte »