VOX-Magazin arbeitet Unfälle auf


Südkirchen (ots) – Ein Van fliegt über die Menschenmenge hinweg durch die Luft. Ein siebenjähriger Junge wird seinem Vater jedoch von der Schulter gerissen.

Das tragische Unfallschicksal des siebenjährigen Jungen aus Nordkirchen, der beim St.-Martinsumzug in Südkirchen vor nunmehr 13 Monaten durch ein Auto regelrecht von der Schulter seines Vaters gerissen wurde, hat viele Menschen erschüttert. Wie aber geht es dem Jungen heute? Und wie konnte es überhaupt zu dem spektakulären Unfall kommen?

Im Rahmen seiner Beitragsreihe „Die Unfallakte“ widmet sich das VOX-Magazin „auto mobil“ am Sonntag (21. Dezember 2008, 16.50 Uhr bis 18.15 Uhr) in einem achtminütigem Filmbericht den genauen Umständen dieses Unfalls. Dazu wurden neben der Familie auch Augenzeugen und Unfallanalytiker interviewt.

Die Serie „Die Unfallakte“ ist ein Präventionsprojekt des nordrhein-westfälischen Innenministeriums und wird von VOX in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Polizeibehörden realisiert.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?