VII. Workshop „Präklinische Narkose“


Für den schwer verletzten oder schwer erkrankten Patienten ist die durchgeführte präklinische Narkose schmerzlindernd, stabilisierend und unter Umständen lebensrettend. Für die Mitarbeiter des Rettungsdienstes und für die verantwortlichen Notärzte stellt diese präklinische Narkose häufig eine Herausforderung dar: sie findet unter improvisierten Bedingungen bei einem Notfallpatienten statt, hat für den Patienten Nebenwirkungen und ihre Ausführung bedarf der sicheren Übung.
Diese Sicherheit und diese Übung soll der Workshop mit seinem bewährten Konzept aus Vorträgen und Seminararbeit in kleinen Gruppen vermitteln. Die Seminararbeit findet statt unter Anleitung engagierter und erfahrener Ärzte und Pflegekräfte der Abteilung Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
der BGU Ludwigshafen.

Veranstaltungsort: BG-Unfallklinik Ludwigshafen, Großer Hörsaal, Schule für Physiotherapie

Teilnahmebeitrag: € 100,00, Verbilligt für Studenten und Rettungsdienstmitarbeiter: € 80,00
Preise inkl. Getränke, Imbiss sowie Mittagessen

Kursleitung: OA Dr. Uwe Hoppe, OA Dr. Andreas Aul

Anmeldung und Auskunft:
Dr. med. Uwe Hoppe, BG-Unfallklinik Ludwigshafen, Ludwig-Guttmann-Str. 13, 67071 Ludwigshafen
Tel. (0621) 6810-3325, Fax: (0621) 6810-3324, hoppe@bgu-ludwigshafen.de, www.bgu-ludwigshafen.de

Zielgruppe: Notärzte, Medizinstudenten am Ende der Ausbildung, Rettungsdienstmitarbeiter

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?