Untersuchungstechnik und Patienteneinschätzung


 

Die Untersuchung und Einschätzung von Patienten ist eine wichtige Grundlage für die präklinische Versorgung. Bei kritischen Patienten ist Zeit hierbei ein entscheidender Faktor.
Es gilt schnell das Problem herauszufinden, das den Patienten am meisten bedroht. Um hier professionell vorzugehen, ist ein organisierter Ansatz unabdingbar.

In diesem 2-tägigen Seminar wird den Teilnehmern ein Konzept nach internationalen Standards vorgestellt, dass ihnen ein professionelles Vorgehen ermöglicht. Sie erlernen Patienten schnell und kompetent einzuschätzen, die vorliegenden Symptome nach deren Gefährlichkeit zu ordnen und effektive Maßnahmen einzuleiten.
Darüber hinaus werden Kenntnisse und Techniken zur Patientenuntersuchung im Rahmen von praktischen Übungssituationen und Workshops vermittelt. Das Erlernte wird durch Simulationstrainings in Kleingruppen gefestigt.

Themenübersicht:
– Primary Survey und ABCDE-Approach, Instrumente eines strukturierten Vorgehens
– Fortsetzung der Untersuchung im Secondary Survey
– Aufbau einer strukturierten Anamnese durch SAMPLE und OPQRST
– Erkennen eines kritischen Patienten
– Behandlungsempfehlungen relevanter Krankheitsbilder (u.a. Asthma bronchiale, Anaphylaxie)
Praktische Übungsstationen und Workshops:
– Der kritische Patient
– Auskultation, Perkussion und Palpation
– EKG Interpretation
– Blutgase und Blutbild
– Extremitätenverletzungen beurteilen
– Einführung bildgebende Diagnostik
– Patientenübergabe und Dokumentation
Simulationstraining:
– Trainieren und Anwenden des Erlernten anhand realistischer Fallsimulationen
– Briefing und Debriefing durch erfahrene Instruktoren

Das Seminar richtet sich an Ärzte, (Fach-)Krankenpfleger und Rettungsassistenten und findet im Stadtkrankenhaus Schwabach, Regelsbacher Straße 7, 91126 Schwabach, im Galenius Gesundheitszentrum (3. Stock) statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 95 Euro. Mitglieder der AGNF zahlen 65 Euro. Die Fortbildung ist durch die Bayerische Landesärztekammer anerkannt und wird mit 20 Fortbildungspunkten vergütet.
Anmeldeschluss ist der 15. September. Anmeldung: anmeldung@agnf.org oder per Fax.

Info: AGNF, Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin Fürth e.V., Am Alten Sportplatz 5, 90587 Veitsbronn, Telefon 0911/97794969, Fax 0911/755226, info@agnf.org, www.agnf.org.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?