PEPP BLS Provider


 

 

Das Seminar richtet sich an medizinisches Assistenzpersonal, Mitarbeiter von Rettungsdiensten und der Sanitätsdienste.

Basic Life Support ist ein Begriff, der in der Welt des Rettungsdienstes und der Notfallmedizin immer wieder fällt. Er ist klar definiert und durch die Guidelines der AHA / AAP (Mitglied der ILCOR) und der ERC festgelegt. ALS umfasst ein klares, nach Algorithmen vorgegebenes Vorgehen in Notfallsituationen.

Grundsätzlich ist die Zertifizierung durch die AAP gedacht, um in den USA die hohe Qualität der Arbeit der Krankenschwestern, Ärzte und Paramedics zu sichern. Spätestens nach zwei Jahren muss man sich erneut zertifizieren lassen und somit ist sichergestellt, dass der Anwender stets up to date ist. Dieser Standard gilt auch für Europa und die Fortbildung wird anerkannt. Wer in der Medizin tätig ist und Umgang mit Kindern hat – hat hier den richtigen Kurs um im Notfall gewappnet zu sein. Und gerade med. Fachpersonal mit einer einfachen Ausbildung hilft dieser Kurs bei der Bewältigung aller Notfälle, außer der Reanimation, weiter.

Info und Anmeldung: tÜV Rheinland Akademie Gmbh, Weißenthurmer Straße 4, 56564 Neuwied, Telefon 02631 9647-18, Fax 02631 9647-22, ta-neuwied@de.tuv.com, www.tuev-akademie.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?