Notfallkongress in Garmisch-Partenkirchen


Seit 25 Jahren veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft der in Bayern tätigen Notärzte e.V. (agbn) ihren Jahreskongress. Dank der Akzeptanz bei notfallmedizinisch interessierten Ärzten hat sich die Veranstaltung inzwischen fest etabliert. In diesem Jahre findet die 26. notfallmedizinische Tagung vom 09. – 12. Oktober im Kongresshaus in Garmisch-Partenkirchen statt. Damit darf wiederum eine Fortbildung auf höchstem Niveau erwartet werden, da sich die agbn in der Vergangenheit als Garant für eine zertifizierte Fortbildung positioniert hat. Das Generalthema lautet   „Juristische und ethische Probleme im Rettungsdienst“ und richtet sich nicht nur an Notärzte, sondern an alle Ärzte im Notfalldienst. Durch die Wahl der Referenten bietet der Kongress einen kompakten Überblick zu einem sensiblen Thema, das heute Ärzte in zunehmendem Maß im Spannungsfeld zwischen Medizin und Recht beschäftigt. Die Stärke der Tagung liegt in seiner Interdisziplinarität und seiner Praxisbezogenheit. Über das Hauptthema hinaus bietet die Veranstaltung eine Vielzahl von Seminaren zu aktuellen Themen der Notfallmedizin mit hoher notfallmedizinischer Relevanz. Die Teilnehmer schätzen dabei nicht nur den intensiven Praxisbezug, sondern auch den Erfahrungsaustausch in kleinen Gruppen unter Leitung erfahrener Referenten und die Interaktion. In die Schulung einbezogen ist der Umgang mit Geräten aus der Notfallmedizin, an denen die notwendige Praxis erworben werden kann. Nicht nur bewährte Kursangebote begleiten das Hauptprogramm, sondern auch eine Reihe von neuen Angeboten. Dem Kongress vorgeschaltet ist ein Expertengespräch, in dem es dieses Jahr um die maschinelle Herzmassage geht. Das breite Fortbildungsangebot macht die Fortbildungstagung nicht nur für Notärzte, sondern für alle an der Notfallmedizin Interessierte zu einem erstrebenswerten Termin, bei dem die Möglichkeit besteht den eigenen Horizont zu erweitern und Erkenntnisse in Theorie und Praxis zu erwerben. Dies ist vor dem Hintergrund der Tatsache zu sehen, dass es gerade in der Notfallmedizin in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung gegeben hat. Über 30 Referenten bieten dazu ein breites Spektrum an. Infos: agbn, Arbeitsgemeinschaft der in Bayern tätigen Notärzte e.V., Sandweg 11, 97078 Würzburg, Telefon: 0931 - 2847 70, Fax: 0931 - 2847 46, Internet: www.agbn.de, info@agbn.de

 

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?