Medizinproduktegesetz für Anwender


Das Medizinprodukterecht hat in den vergangenen Jahren immer wieder Veränderungen und Adaptionen erfahren. So wurden beispielsweise die Rahmenbedingungen für den Umgang mit Medizinprodukten sowohl für Anwender als auch Betreiber verschärft. In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen durch einen starken Praxisbezug einen vertiefenden Einblick in die Bestimmungen des MPG sowie der MPBetreibV. Wir werden uns intensiv mit folgenden Fragen auseinandersetzen:

  • Welche Geräte werden vom MPG erfasst und wie sind sie klassifiziert?
  • Wer darf Einweisungen erteilen, und was ist eine Inbetriebnahme?
  • Was sind miteinander verbundene Medizinprodukte und was gilt es zu beachten?
  • Was ist bei Zwischenfällen zu beachten, wen muss ich informieren und wann ist ein Medizinprodukt nicht mehr einsatzbereit?
  • Welche Sanktionen erwarten mich bei Verstößen?

Kosten: 69,- € (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung).
Teilnehmer: SanHe, RettHe, RettSan, RettAss, Arzthelferin, Kranken- und Altenpflege (max. 18 TN)

Weitere Informationen sind erhältlich unter:

DRK-KV Düsseldorf e.V., Bildungszentrum, Neumannstraße 2, 40235 Düsseldorf,

Telefon 0211/22992199, Fax 0211/22992198,

bildungszentrum@drk-duesseldorf.de, www.drk-duesseldorf.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?