Lehrrettungsassistent in Kombination mit Dozent im Rettungsdienst, MPG Beauftragter, Power Point Schulung u. Ausbildereignungsprüfung bei der IHK Niederrhein


 

4 Blöcke LRA – 120 Stunden
Betreuung und Unterrichtung von Rettungsdienstpraktikanten in der (Lehr-) Rettungswache, Kompetenter Ansprechpartner in der innerbetrieblichen Aus- oder Fortbildung, Beratung der Rettungsdienstleitung bei der Aus- oder Fortbildung, Qualifizierung zum möglichen Einstieg in die Ausbildungstätigkeit an einer Rettungsdienstschule, Persönliche Weiterentwicklung im Bereich der sozialen und fachlichen Kompetenzen.

3. Block MPG Beauftragter
Einteilung medizinisch-technischer Geräte, Vorschriften nach MPG für den Hersteller. Vorschriften nach MPG für den Betreiber, Vorstellung der relevanten gesetzlichen Aspekte – insbesondere aus Sicht des Gerätebeauftragten, Vorstellung einer Checkliste für medizinisch-technische Geräte, Spezielle Hinweise zur Einweisung in medizinisch-technische Geräte.
Block Dozent im Rettungsdienst mit Power Point
Planung und Strukturierung einer Unterrichtseinheit, Vorbereitung von Unterrichts- und Seminarunterlagen, Effiziente Nutzung von Literaturquellen im Internet, Einführung MS Power-Point, Kalkulation, Preisgestaltung und Ausschreibung von Kursen und Seminaren, Gestaltung von teilnehmerorientierten Präsentationen, praktische Übungen, Bewerten und Prüfen, Beurteilungsfehler, Erstellen von Leistungsnachweisen, Stresserkennung und -vermeidung / Basiskrisenintervention, Moderationstechniken, schriftliche Ausarbeitung, Präsentation mit anschließender mündlicher Reflexion.

Vollzeit: 9 bis 16 Uhr
– 8. bis 11. Dezember 2008, Lehrrettungsassistent (Block I), 270 Euro pro Person
– 19. bis 22. Januar 2009, Lehrrettungsassistent & Dozent im Rettungsdienst (Block II) 270 Euro pro Person
– 23. bis 27. Februar 2009, Lehrrettungsassistent incl. MPG Beauftragter & Power Point Schulung (Block III) 299 Euro pro Person
– 23.bis  27. März 2009, Lehrrettungsassistent (Block IV) 299 Euro pro Person

Teilzeit: Freitag 18 bis 21 Uhr, Samstag 9 bis 21 Uhr, Sonntag 9 bis 15 Uhr
– 29. bis 31 August 2008, Lehrrettungsassistent (Block I), 156 Euro pro Person
– 12. bis 14. September 2008, Dozent im RD Lehrrettungsassistent (Block II), 230 Euro pro Person
– 17. bis 19. Oktober 2008, Lehrrettungsassistent (Block III), 156 Euro pro Person
– 14. bis 16. November 2008, Lehrrettungsassistent (Block IV), 156 Euro pro Person
– 28. bis 30. November 2008, Lehrrettungsassistent (Block V), 156 Euro pro Person
– 12. bis 14. Dezember 2008, Lehrrettungsassistent incl. MPG Beauftragter & Power Point Schulung (Block IV), 156 Euro pro Person
– 16. bis 18. Januar 2009, Lehrrettungsassistent (Block VII), 156 Euro pro Person

Vor Lehrgangsbeginn erhalten die Teilnehmer eine prüfungsrelevante Hausaufgabe, die zum ersten Lehrgangstag mitgebracht werden muss.

Teilnahmegebühren inklusive Skript, Teilnahmebescheinigung, Seminargetränke, Pausensnacks sowie ein warmes Mittagessen (Gutschein).

Das Seminar richtet sich an im Rettungsdienst tätige Mitarbeiter (hauptamtlich/ehrenamtlich), die als Ausbilder auf einer Lehrrettungswache vorgesehen sind. 152 anerkannte Fortbildungsstunden gemäß § 5 Abs. RettG NRW.

Voraussetzung für die Teilnahme:
Schriftlicher Nachweis
– erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Rettungsassistenten
– mindestens zweijährige rettungsdienstliche Praxis als Rettungsassistent
– Vollendung des 24. Lebensjahres, mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Notfallrettung nachgewiesen werden
– Ein polizeiliches Führungszeugnis kann verlangt werden.

Info und Anmeldung: MediCom Service e.K., Wankelstraße 13 a, 41352 Korschenbroich, Telefon 02182/570560, Fax 02182/57056-10, www.medicomservice.de.

 

 

 

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?