Lehrgang Medizinproduktebeauftragter


 

Der Lehrgang vermittelt praxisnah alle Kenntnisse, die für eine Tätigkeit als „Beauftragte Person“ im Rettungsdienst und in den Bereitschaften erforderlich sind.

Lehrgangsinhalte:
– Einführung in das Medizinprodukterecht
– Rechtsgrundlagen (MPG, MPBetreibV) und Grundbegriffe, Dokumentationen
– Stellung und Aufgaben des Medizinproduktebeauftragten
– Sicherheitstechnische bzw. messtechnische Kontrollen und Wartung
– Kontrollprobeneinzelmessungen nach § 4 a MPBetreibV
– 12-Punkte-Programm: Richtiges Einweisen in Medizinprodukte
– Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten
– Medizinische, technische und hygienische Sicherheit
– Regeln für die sichere Anwendung von Medizinprodukten
– Haftungsvorsorge und Verhalten bei (Beinahe-) Vorkommnissen, MPSV, BetrSichV
– Qualitätssichernde Maßnahmen und praktische Umsetzung

Info: Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Regionalverband Oberschwaben/Bodensee, Frank Johannsen, Dienststelle Friedrichshafen, Schnetzenhauser Straße 2, 88048 Friedrichshafen, Telefon 07541/3831-29, Fax 07541/3831-50, www.johanniter.de.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?