KLETTERTAG: KLETTERN IN DER DUNKELHEIT


 
 
Klettertag mit blinden Kindern
„Der Andreas kann uns das am Besten zeigen. Er ist ja selbst blind und weiß, was beim Klettern für uns wichtig ist“ sagte die 14jährige Melanie aus Stall im Mölltal, als im Oktober 2006 sechs sehbehinderte Kinder zwischen sieben und vierzehn eine Klettertour in den Lienzer Dolomiten wagten. Begleitet wurden sie von den blinden Extrembergsteiger Andy Holzer.

Sechs Kinder der Nikolauspflege in Stuttgart und fünf Kinder einer Heilpädagogischen Wohngruppe des Rupert- Mayer-Hauses in Göppingen werden am 20. September 2008 zusammen mit Andy Holzer an Felsen auf der Schwäbischen Alb einen Klettertag zu erleben. Betreut werden die Gipfelstürmer von den Mitgliedern der Bergwacht Göppingen.

Bergwacht Göppingen, Pressestelle, Schwalbenweg 23, 73035 Göppingen, Telefon 07161/3629056, Fax 07161/41415, www.bergwacht-goeppingen.de, presse@bergwacht-goeppingen.de.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?