ITLS Advanced Kurs


Zielgruppe: Ärzte, Mitarbeiter aus anderen Gesundheitsfachberufen

Das 1982 eingeführte Ausbildungskonzept zur präklinischen Versorgung Schwerverletzter, International Trauma Life Support (ITLS) wird jetzt auch an der DRK-Rettungsschule in Goslar angeboten. ITLS befähigt präklinisch tätiges Personal, Schwerverletzte schnell zu erkennen und lebensrettende Maßnahmen strukturiert durchzuführen

ITLS-Kurse enden mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung. Bei Bestehen erhalten die Teilnehmenden eine international gültige Anwenderkarte. Rettungsdienstpersonal werden Fortbildungsstunden bescheinigt, teilnehmende Ärzte erhalten 24 CME Punkte durch die LÄK.

Seminarpreis:
495,00 € für Ärzte
395,00 € für Teilnehmer anderer Gesundheitsfachberufe

Anmeldeschluss: 12. Juni 2009

Hinweis:
Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten spätestens 4 Wochen vor Beginn mit der Einladung das ca. 450 Seiten umfassende Lehrbuch, um sich auf die Leistungskontrolle vorzubereiten.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen.
Infos: DRK-Rettungsschule Niedersachsen, Kösliner-Str. 10, 38642 Goslar, Tel.: 05321/3714-11, http://www.rettungsschule.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?