Instruktor/in Präklinisches Traumamanagement


In dem dreitägigen Seminar ( 9. bis 11. Dezember) werden die aktuellen Standards der Traumaversorgungaus dem System PHTLS (Prehospital Trauma Life Support) strukturiert vermittelt und in organisierten Praxiseinheiten vermittelt.
Darüber hinaus werden methodisch/didaktische Aspekte zur Vermittlung der fachlichen Inhalte erarbeitet.

Ziel der Veranstaltung ist die inhaltliche und didaktische Befähigung der Teilnehmer/innen zur eigenständigen Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen und Kursen zum präklinischen Traumamanagement.

Inhalte:
< Traumakinematik
< Beurteilung und Management des Traumapatienten
< Atemwegsmanagement bei Traumapatienten
< Schock und Volumentherapie
< Stationstraining
     – Rettungs aus einem Unfallfahrzeug
     – Immobilisation der Wirbelsäule
     – Atemwegsmanagement
     – Beurteilung und Management des Traumapatienten
< pädagogische Aspekte

Kursleitung:
Bernhard Gliwitzky (PHTLS-Instruktor, ALS-Instruktor des ERC, Dozent in der Erwachsenenbildung)

Zielgruppen:
(Lehr-) Rettungsassistenten/innen, Notärzte/innen

Dauer: 24 Stunden

Kosten: 350,00 €
Preisänderungen sind vorbehalten!
Die Seminargebühren könne steuerlich geltend gemacht werden.

Ort: Die Veranstaltung findet in der Tagungsstätte Wolfshausen (nahe Marburg) statt.

Info:

DRK Bildungszentrum Marburg  
Im Rudert 11  
35043 Marburg  
 
Telefon: 06421/9502-20, Fax: 06421/9502-25, E-Mail: info@bz-marburg.de, www.bz-marburg.de

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?