Hygiene und Desinfektion im Rettungsdienst


Seit 2001 ist das neue Infektionsschutzgesetz (IFSG) in Kraft, welches das bis dahin gültige Bundesseuchengesetz (BSeuchG) ersetzt.Neben geänderten Routinevorgaben in der Rettungswache steigt auch in den Kliniken die Zahl therapieresistenter Krankheitserreger und stellt somit den Rettungsdienst vor immer größere Probleme. In dieser Fortbildung werden die für den Rettungsdienst relevanten gesetzlichen Änderungen erläutert. Desweiteren sprechen wir über notwendige, aber auch unsinnige Schutz- und Desinfektionsmaßnahmen bei Infektionstransporten. Abschließend informieren wir über "im Aufwärtstrend liegende" Infektionskrankheiten. Seminartermine: 28.11.08 (Fr) 23.11.09 (Mo)   Seminarzeiten: 08:00 - 16:00 Uhr / 7 Std. Teilnehmer: RettHe, RettSan, RettAss max. 16 TN Seminarleitung: Sven Schulenberg Kostenbeitrag: 69,- € (inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung). Info und Anmeldung: Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Düsseldorf e.V., Bildungszentrum für Erste Hilfe & Notfallmanagement, Neumannstr. 2, 40235 Düsseldorf, Telefon 0211/2299-2199, Fax 0211/2299-2198, bildungszentrum@DRK-duesseldorf.de, www.bildungszentrum-duesseldorf.de.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?