HAI 2009 – Hauptstadtkongress der DGAI für Anästhesiologie und Intensivtherapie mit Pflegesymposium


 

Im Berliner Congress Center findet zum elften Mal der Hauptstadtkongress für Anästhesiologie und Intensivtherapie (HAI) statt.

Welche Konzepte die Sicherheit von Patienten und Ärzten garantieren, wie Antibiotikamissbrauch bei schweren Infektionen eingedämmt und schwer Brandverletzte optimal versorgt werden können, sind Themen des Kongresses.
Aber auch eine verbesserte Schmerztherapie bei Kindern und die Auswirkungen einer Narkose auf Patienten mit Epilepsie stehen auf dem Programm.
Angesichts dieser breiten fachlichen Ausrichtung ist eine gute Zusammenarbeit der verschiedenen Fachärzte entscheidend. Daher steht der Kongress dieses Jahr unter dem Motto „Schnittstellen“.

Die Kongresswebseite www.hai2009.de bietet Ihnen:
– Inhalte des wissenschaftlichen Programms, Workshops etc.
– Online-Registrierung zur Kongressteilnahme und Abstracteinreichung sowie Zimmerreservierung
– Erstellen Ihres persönlichen Zeitplans
– Information über die Zertifizierung der Veranstaltung

Veranstalter: MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG, Neuwieder Straße 9, 90411 Nürnberg.

Anmeldung/Teilnehmerregistrierung:
MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG, Neuwieder Straße 9, 90411 Nürnberg, Telefon 0911/3931647, Fax 0911/3931666, reimer@mcn-nuernberg.de.

Kongressorganisation/Industrieausstellung:
MCN Medizinische Congressorganisation Nürnberg AG, Telefon 0911/3931640 oder 0911/3931641, Fax 0911/3931666, stephan@mcn-nuernberg.de, wieduwilt@mcn-nuernberg.de, www.hai2009.de.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?