Erster bundesweiter Malteser Social Day


 

Soziales Engagement statt Betriebsausflug von Flur und Cafeteria des Malteser Schulprojektes St. Franziskus.

In sieben deutschen Städten engagieren sich rund 900 Menschen für Obdachlose, Jugendliche und Kinder – über 600 Mitarbeiter aus 28 deutschen Unternehmen – rund 70 soziale Projekte – 280 Malteser und Helferinnen und Helfer aus sozialen Einrichtungen – unter dem Leitspruch „…weil Nähe zählt“.

Essen: Schaffung eines „Wegs der Sinne“ und Anlegen eines Kräutergartens in der Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung.
Stuttgart: Renovierung der Kindertagesstätte Rupert Mayer, Renovierung der Grundschule Neugereut, Außenanstrich der neuen Malteser Dienststelle in Sindelfingen, Neu- und Ausbau des Schulungsraumes in der Malteser Schule Baden-Württemberg.
München: Innenanstrich der Malteser Rettungsdienstgaragen in Berg am Laim, Verschönerung der Parzivalschule.
Köln: Mittagessen für Obdachlose und Gartenarbeit im Johanneshaus.
Hamburg: Renovierung und Verschönerung des Aufenthaltsraumes für Obdachlose des Malteser Nordlichts.
Frankfurt: Unter anderem: Bau eines Kasperletheaters für die Kinder der Krabbelstube am Zoo, Präsentationstraining und Bewerbungstipps für Schüler der Bettina-Schule, Betreuung der Spielstationen bei der Griesheimer Kinderolympiade.

Deutschlandweite Partner: Credit Suisse, Thomson Reuters, Vodafone, Frankfurter Rundschau, BNP Paribas Group (Arval, Cardif, Corporate&Investment Banking, Securities Services)

Weitere Informationen: Dr. Claudia Kaminski, Pressesprecherin Malteser Hilfsdienst,
Telefon 0221/9822-125, Fax 0221/9822-110, presse@maltanet.de, www.malteser.de.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?