Airwaymanagement im Rettungsdienst


 

Themenübersicht:
– Wiederholung der anatomischen und physiologischen Grundlagen
– Notwendigkeit der Atemwegssicherung
– Algorithmus – schwieriger Atemweg –
– Nichtinvasive Beatmung in der Präklinik
– Behandlungsempfehlungen relevanter Krankheitsbilder (u.a. Asthma bronchiale, Anaphylaxie)
– Narkose in der Präklinik
Praktische Übungsstationen:
– Endotracheale Intubation
– Alternative Methoden der Atemwegssicherung
– Invasive Maßnahmen der Atemwegssicherung
– Thoraxentlastungspunktion
– Beutel-Masken-Beatmung
– Koniotomie
Simulationstraining:
– Trainieren verschiedener Notfallsituationen im Team am Patientensimulator
– Briefing und Debriefing durch erfahrene ERC-Instruktoren.

Zeitlicher Ablauf:
– 18. Juli / 8.30 bis 18 Uhr
– 19. Juli / 8.30 bis 17 Uhr

Anmeldeschluss: 30. Juni. Anmeldung an anmeldung@agnf.org oder per Fax.

Die Teilnahmegebühr beträgt 95 Euro (65 Euro für agnf-Mitglieder). Die Fortbildung ist durch die Bayerische Landesärztekammer anerkannt und wird mit 20 Fortbildungspunkten vergütet.

Das 2-tägige Seminar findet im Stadtkrankenhaus Schwabach, Galenus Gesundheitszentrum, 3. Stock, Regelsbacher Straße 7, 91126 Schwabach statt.

Informationen: agnf, Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin Fürth e.V., Am Alten Sportplatz 5, 90587 Veitsbronn, Telefon 0911/97794969,  Fax 0911/9757949, info@agnf.org, www.agnf.org.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?