Abendfortbildung für Rettungsfachpersonal und andere Interessenten


 

 

Auch 2009 bietet ProMedic wieder Abendfortbildungen zu den verschiedensten rettungsdienstlich relevanten Themen.

Die Reihe beginnt mit einer Fortbildung zum Thema:
 – Möglichkeiten der intraossären Punktion –

Neben einem aktuellen Überblick über die Möglichkeiten zur intraossären Punktion wird die Gelegenheit zum praktischen Training geboten. Den Teilnehmern werden die Cook-Nadel, Bone-Injection-Gun, FAST1 sowie das EZ-IO vorgestellt.

11. Februar um 17.30 Uhr in den Räumen des ProMedic Bildungszentrums in der Sophienstraße.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen: ProMedic Rettungsdienst gGmbH, Sophienstraße 187, 76185 Karlsruhe,
Telefon  0721/8803-0,  Fax 0721/8803-200, www.ProMedic.de, info@promedic.de.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?