9. Berliner Rettungsdienstsymposium – Kindernotfälle –


Das 9. Berliner Rettungsdienstsymposium befasst sich mit der Versorgung der Jüngsten bei Notfällen. Eine Expertenrunde stellt das Thema Kindesmisshandlung zur Diskussion. Kindernotfälle sind immer eine Herausforderung für die Rettungsmedizin. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen! Schwere Verletzungen, Vergiftungen, Geburtsnotfälle, Wiederbelebung: Notfälle bei Kindern erfordern ganz besondere Therapiemaßnahmen. Ein Schwerpunkt ist am 28. November das Thema Kindesmisshandlung und Kindesvernachlässigung.

Das Symposium ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Charité Virchow Klinikum mit dem Unfallkrankenhaus Berlin, der AG Notarzt Berlin, Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Berliner Feuerwehr, und der AG der Berufsfeuerwehren im Rettungsdienst. Teilnahme an den Vorträgen kostenfrei!
Das Symposium findet am 28. und 29. November von 9.00 bis 18.00 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Charité Berlin, Campus Virchow Klinikum, Lehrgebäude Audimax, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin

Info/Kontakt: www.berliner-feuerwehr.de, rettungsdienstschule@berliner-feuerwehr.de, Telefon 030/38728-822.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?