12. Hannoversches Notfallsymposium


 

Das Symposium findet in der Medizinische Hochschule Hannover (MHH) statt.
Veranstalter dieser richtungsweisenden notfallmedizinischen Fortbildungsveranstaltung ist der Landesverband Niedersachsen/Bremen der JUH in Kooperation zwischen den Kliniken für Anästhesiologie und Intensivmedizin, der Klinik für Unfallchirurgie sowie der Klinik für Kardiologie der MHH sowie der Johanniter-Akademie Bildungsinstitut Hannover.

Ein Schwerpunkt ist die Untersuchung der Konsequenzen aus der verpassten Chance, den alten Deutschen Notarztwagen (NAW) in der neuen Europäischen Normung für Krankenkraftfahrzeuge unterzubringen. Dazu werden resultierende Probleme und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Neben der Möglichkeit für Diskussionsrunden werden zusätzlich aktuelle Themen aus dem politischen Bereich wie Ausschreibungen, Krankenhausabmeldungen und einem möglichen Facharzt für Notfallmedizin erörtert.

Ein weiteres Thema beleuchtet die vielen neuen Technologien in die präklinische Medizin, die in den letzten Jahren Einzug gehalten oder dieses zumindest versucht haben. Es wird Bewährtes ebenso wie experimentell gebliebene Ansätze präsentiert.
In den weiteren Sitzungen werden interessante Fallbeschreibungen mittels TED interaktiv vorgestellt. Zum Abschluss wird sich in einem geschlossenen Themenblock mit den ABC Schadenslagen auseinandergesetzt.

Ferner können Parallelveranstaltungen mit Workshops für „Theorie – Praxis – Training“ besucht werden, sowie das nunmehr zum dritten Mal statt findende Forum „Krisenintervention und Einsatznachsorge“.

Darüber hinaus bietet die Industrieausstellung mit ausgesuchten Unternehmen aus dem medizinischen sowie rettungsnahen Umfeld interessante Gespräche und neue Aspekte.

Veranstaltungsort: Medizinische Hochschule Hannover (MHH), Gebäude J1, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover.

Ausrichter: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Landesverband Niedersachsen/Bremen, Johanniter-Akademie Bildungsinstitut Hannover, Büttnerstraße 19, 30165 Hannover, Telefon 0511 438346-0, Telefax 0511 438346-29, www.johanniter-schule.de, info@johanniter-schule.de.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?