1. Jahreskongress TraumaNetzwerk DGU


 

 

Häufig hängen das Überleben und die Lebensqualität des Patienten nach dem Unfall von einer schnellen und präzisen Diagnose der Verletzung ab.

Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie hat mit der Hilfe aller an der Traumaversorgung beteiligten Fachrichtungen und Berufsgruppen begonnen, ein weltweit einzigartiges Projekt zur flächendeckenden Verbesserung der Qualität der Schwerverletztenversorgung in Deutschland umzusetzen.

Anlässlich des 1. Jahreskongresses TraumaNetzwerk DGU diskutieren Experten wie die Qualität sowohl in der Notfallchirurgie als auch stationär noch weiter verbessert werden kann.

Der 1. Jahreskongress findet in der Zeit von 9.15 bis 15.30 Uhr am Universitätsklinikum Marburg, Baldingerstraße, Hörsaal II statt.
Die Veranstaltung wurde von der Landesärztekammer Hessen mit 6 Punkten zertifiziert

Informationen: Uni Marburg, Jutta Kunzendorf, Telefon 06421/5866216, www.uni-marburg.de, kunzendo@med.uni-marburg.de.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?