Seenotrettung

Angler schwer verletzt – Seenotretter im Einsatz

März 17, 2017

Großenbrode (pm) – Am Mittwochmorgen (15.03.2017) verletzte sich ein Angler an Bord eines Kutters schwer. Während einer Angeltour in der Ostsee vor Fehmarn war der 57-Jährige gestürzt und hatte schwere Verletzungen im Gesicht erlitten.

Der Seenotrettungskreuzer Bremen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) rückte gegen 9.45 Uhr von seinem Standort in Großenbrode auf die Ostsee aus und steuerte die Position des Angelkutters Silverland an. „Vor Ort sind wir bei der 27 Meter langen Silverland längsseits gegangen und haben den Patienten übernommen“, berichtet Vormann Sven-Eric Carl.

Weitere Artikel zu dem Thema:

Zwei Rettungsassistenten des Landrettungsdienstes an Bord der Bremen versorgten den Verletzten medizinisch. Ein Rettungswagen brachte den Mann schließlich von Großenbrode aus in ein Krankenhaus.

Seenotrettungskreuzer Bremen im Einsatz. Symbolbild: DGzRS

Seenotretter retten erkrankten Kapitän von Wachschiff

August 23, 2016

Sassnitz (rd_de) – Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) haben am Montag (22.08.2016) vor Rügen einen schwer erkrankten Kapitän versorgt und an Land gebracht. mehr lesen…

Heiligenhafen: Seenotretter bergen Kogge

August 10, 2016

Heiligenhafen (rd_de) – Der Koggen-Nachbau „Ubena von Bremen“ musste am Montag (08.08.2016) auf der Ostsee aus Seenot gerettet werden. mehr lesen…

Seenotretter helfen Seglern aus Brandung

Juli 20, 2016

Norderney (rd_de) – Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) halfen am Montag (18.07.2016) einem niederländischen Ehepaar aus einer gefährlichen Situation in der Brandungszone zwischen Juist und Norderney. mehr lesen…

Nächtlicher Notfall auf der Elbe: Frau benötigt dringend ärztliche Hilfe

Mai 25, 2016

Cuxhaven (rd.de) – Auf der Elbe rund eine Seemeile von Otterndorf (Kreis Cuxhaven) entfernt kam es in der Nacht zu Dienstag (24.05.2016) zu einem medizinischen Notfall. Eine Frau war auf einem Motorboot gestürzt und benötigte dringend ärztliche Hilfe. mehr lesen…

Flensburg: Segelyachten kollidieren in der Förde

Mai 20, 2016

Seenotrettungskreuzer NIS RANDERS, Station MaasholmFlensburg (DGzRS) – Nach der Kollision zweier großer Segelyachten in der Flensburger Förde konnte die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Donnerstag (19.05.2016) alle zwölf Besatzungsmitglieder der Havaristen in Sicherheit bringen. mehr lesen…

Büsum: Hund und Herrchen im Hafenbecken gefangen

Mai 10, 2016

Büsum (rd.de) – Passanten beobachteten am Sonntag (08.05.2016) gegen 19 Uhr, dass sich ein 56-jähriger Mann zusammen mit seinem Hund in einem Büsumer Hafenbecken befand. Sie verständigten daraufhin den Seenotrettungskreuzer „Theodor Storm“ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) direkt an seinem Liegeplatz. mehr lesen…

DGzRS fordert Gesetz zur Wasserrettung

Mai 2, 2016

Kiel (rd.de) – Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) sieht eine Regelungslücke in der Zusammenarbeit mit dem landgebundenen Rettungsdienst in Küstengebieten. Sie fordert deswegen ein Gesetz, das die Zusammenarbeit klarstellt. mehr lesen…

Seenotkreuzer „Minden“ auf dem Weg in die Ägäis

Februar 10, 2016

SRK Minden-Verladung_580

Bremerhaven (DGzRS) – Der ehemalige DGzRS-Seenotkreuzer „Minden“ ist am Mittwoch (10.02.2016) als Deckslast in die Ägäis verschifft worden. mehr lesen…

Fischkutter vor Fehrmann gesunken: Zwei Fischer starben

Februar 8, 2016

Fehrmann (rd.de) – Vor Fehrmann hatten die Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Samstag (06.02.2016) ihren bisher umfangreichsten Einsatz im Jahr 2016. mehr lesen…

Seite 1 von 1012345...10...Letzte »