Rettungshubschrauber

500-Kilo-Werkzeug stürzt auf Arbeiterin

April 28, 2017

Plettenberg (ots) – Eine Mitarbeiterin eines Industriebetriebs in Plettenberg (Märkischer Kreis) wurde am Donnerstag (27.04.2017) schwer verletzt.  mehr lesen…

Büdingen: Ersthelfer retten Senioren bei Wohnhausbrand

April 25, 2017

Büdingen (ots) – Drei Männer haben am Montag (24.04.2017) ein Senioren-Ehepaar aus einem brennenden Haus in Büdingen (Wetteraukreis) gerettet. Einer der Ersthelfer zog sich dabei eine Rauchgasvergiftung zu. mehr lesen…

Thüringen: Zugunglück fordert drei Tote

April 19, 2017

Schmölln (rd_de) – Ein tödlicher Unfall ereignete sich am späten Dienstagnachmittag (18.04.2017), an einem Bahnübergang im Altenburger Land. Ein Güterzug erfasste einen Kleinbus; drei Menschen starben. mehr lesen…

Formel 1: Polizeieskorte statt Rettungshubschrauber?

April 13, 2017

Shanghai (rd_de) – Der Automobil-Weltverband FIA hat eine Alternative zum Rettungshubschrauber (RTH) als Krankentransportmöglichkeit erarbeitet. Eine Polizeieskorte, die den Rettungswagen (RTW) begleitet, soll im Fall von Smog bei Formel-1-Rennen den Krankentransport sicherstellen. mehr lesen…

Nettetal: Modellflugzeug verletzt Mann schwer

April 10, 2017

Nettetal (ots) – Ein Modellflugzeug ist am Sonntag (09.04.2017) in Nettetal-Breyell (Kreis Viersen) abgestürzt und hat dabei einen Mann schwer verletzt. mehr lesen…

DRF: Rendsburger setzten Nachtsichtbrillen ein

April 7, 2017

Rendsburg (DRF) – Die Besatzungen von „Christoph 42“ der DRF Luftrettung in Rendsburg (Landkreis Rendsburg-Eckernförde) setzen seit Ende März 2017 Nachtsichtbrillen bei nächtlichen Einsätzen ein. mehr lesen…

Görlitz: Postbotin von eigenem Fahrzeug überrollt

April 7, 2017

Seifhennersdorf (pol) – Eine Postbotin ist am Donnerstag (06.04.2017) in Seifhennersdorf (Landkreis Görlitz) von ihrem eigenen Transporter überrollt worden. Dabei zog sie sich lebensgefährliche Verletzungen zu. mehr lesen…

Luftrettung: Ultraschallgerät im Rettungshubschrauber

April 5, 2017

Berlin (pm) – Damit Notfallmediziner schon an der Einsatzstelle schnell innere Blutungen erkennen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) führen die Schulung der Notärzte und Rettungskräfte durch. mehr lesen…

TV Tipp: RTH Christoph 30 ersetzt Hausarzt

März 10, 2017

Wolfenbüttel (rd_de) – Am Freitagabend (10.03.2017) zeigt NDR Fernsehen eine Dokumentation rund um den ADAC Rettungshubschrauber Christoph 30. Die Sendung läuft um 21.15 Uhr und dauert 30 Minuten.

Helikopter statt Hausarzt – unterwegs mit Christoph 30. Pilot, Rettungsassistent und Notarzt des ADAC Rettungshubschrauber aus dem niedersächsischen Wolfenbüttel sind bei einem Alarm innerhalb von 2 Minuten in der Luft. Wegen Ärztemangel in ländlichen Regionen werden sie immer häufiger zu nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen gerufen.

Notarzt Dr. Tobias Jüttner sagt gegenüber dem NDR: „Natürlich handeln wir bei jedem Einsatz so, als würde es um Leben und Tod gehen. Aber die Anzahl der Einsätze, in denen wir den Hausarzt ersetzen, wird höher.“

RTW Unfall: Beifahrer schwer verletzt mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik geflogen

März 8, 2017

Symbolfoto: Michael Rüffer

Neunkirchen (pol) – Am Dienstag (07.03.2017) krachte ein Rettungswagen in Neunkirchen im Rhein-Sieg-Kreis in einen Lkw. Der Beifahrer des RTW wurde in dem Einsatzfahrzeug eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen.

Gegen 12.25 Uhr wurden Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei alarmiert. Der Beifahrer in einem Rettungswagen war nach einem Zusammenstoß mit einem Lkw schwerverletzt im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn, um die Behandlung durch Notarzt und Rettungsassistenten zu ermöglichen.

Zum Unfallhergang ermittelte die Polizei, dass der RTW mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war. Das Einsatzfahrzeug näherte sich einem Lkw, dessen 51-jähriger Fahrer als Anlieferer rückwärts auf einer Hofeinfahrt einparken wollte. Als der Lkw-Fahrer den sich nähernden Rettungswagen wahrnahm, brach er das Einparkmanöver ab und wieder setzte vorwärts aus der Einfahrt raus, um den Rettungskräften Platz zu machen. Dies bemerkte der 27-jährige Fahrer des RTW offenbar zu spät und krachte auf das Heck des Lkw.

Zu diesem Thema:

Sein 21-jähriger Beifahrer wurde nach der Erstbehandlung vor Ort im Rettungshubschrauber Christoph 3 in eine Kölner Spezial-Klinik geflogen. Der Fahrer des RTW hatte leichte Verletzungen erlitten. Die beteiligten Fahrzeuge mussten mit schwerem Gerät geborgen und abtransportiert werden.

Seite 1 von 2912345...1020...Letzte »