Reanimation

Reanimations-Tipps als Videos in Bahnen

Juni 22, 2015

Düsseldorf (rd.de) – In den Verkehrsmitteln der Rheinbahn im Großraum Düsseldorf werden auf Bildschirmen Erste Hilfe-Videos mit dem Kernthema Reanimation abgespielt. Das Motto: „Wiederbelebung – auch Du kannst Leben retten!“ Die Clips sollen konkrete Handlungshinweise vermitteln, nach dem Schema „Prüfen, Rufen, Drücken“. mehr lesen…

Wiederbelebung: Brüche häufiger als angenommen

April 28, 2015

Foto: AOK Mediendienst

Foto: AOK Mediendienst

Ljubljana (rd.de) – Eine Studie hat gezeigt, dass Brüche von Rippen und Sternum bei der Wiederbelebung häufiger auftreten als bisher angenommen. Die „Ärzte Zeitung“ beruft sich auf eine Studie, die von 2.148 erwachsenen Patienten die Autopsiedaten verglichen hat. Bei den Verstorbenen wurde eine Herzdruckmassage nach nicht traumatischen Herzstillstand durchgeführt. Danach erlitten Männer wie Frauen durchschnittlich elf Verletzungen des Thoraxskeletts. mehr lesen…

Studie: Junge Herzinfarkt-Patienten sind männlich und rauchen

April 20, 2015

Mannheim (idw) – Jeder 15. Patient mit einem schweren Herzinfarkt (STEMI, ST-Hebungsinfarkt) ist jünger als 45 Jahre. 80 Prozent der jungen Infarktpatienten sind Männer. 85 Prozent waren zum Infarktzeitpunkt aktive Raucher. Dies ergab eine Studie, die im Rahmen der 81. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) vorgestellt wurde. mehr lesen…

Hypothermie: HLW darf kurz unterbrochen werden

April 8, 2015

Bozen (idw) – Eine neue Studie zeigt, dass bei Patienten mit einer Körperkerntemperatur von weniger als 28 Grad Celsius die Thoraxkompression kurz unterbrochen werden kann. Die Überlebenschancen werden dadurch nicht gefährdet. mehr lesen…

Wohnungsbrand: Bewohner sprangen aus den Fenstern

März 19, 2015

Stadtallendorf (rd.de) – Am Dienstagmorgen (17.03.2015) führte ein Brand in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses zu einem Großeinsatz für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst. Durch starke Rauchentwicklung war das Treppenhaus nicht mehr als Fluchtweg zu nutzen. Vereinzelt sprangen Bewohner deshalb aus Fenstern. Dabei zogen sie sich schwere Verletzungen zu. Bis zu 50 Rettungskräfte aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf waren im Einsatz. mehr lesen…

21 Verletzte bei Gefängnis-Brand, Häftling im Koma

März 5, 2015

Neumünster (rd.de) – Am Dienstag (03.03.2015) legte ein Häftling in seiner Zelle in der Justizvollzugsanstalt Neumünster einen Brand. 20 Mitarbeiter der JVA erlitten Rauchgasvergiftungen, der Brandstifter musste reanimiert werden. Ein Großaufgebot von Rettungsdienst und Feuerwehr kam in dem Gefängnis zum Einsatz. mehr lesen…

Reanimationsregister: Modul „Telefon-CPR“ jetzt verfügbar

Januar 29, 2015

Kiel (pm) – In Zusammenarbeit mit nationalen Experten und dem Fachverband Leistelle hat das Deutsche Reanimationsregister einen Datensatz zur strukturierten Erfassung der so genannten Telefonreanimation (T-CPR) entwickelt. Dieser erfragt vom Leitstellenmitarbeiter den genauen Modus der Anleitung – wurde zum Beispiel zur Beatmung angeleitet oder ein Algorithmus genutzt – sowie Gründe, warum auf eine Anleitung verzichtet wurde. Das neue Modul steht jetzt jedem Teilnehmer am Deutschen Reanimationsregister kostenfrei zu Verfügung. mehr lesen…

Herzrhythmusstörungen – was Sie wissen sollten

Oktober 31, 2014

Frankfurt/Main (DHS) – Allein in Deutschland werden jedes Jahr über 400.000 Patienten aufgrund von Herzrhythmusstörungen in Kliniken eingeliefert. Die häufigste Herzrhythmusstörung ist das Vorhofflimmern. Etwa 1,8 Millionen Menschen leiden darunter in Deutschland. Die Deutsche Herz-Stiftung führt aus diesem Anlass jährlich die bundesweiten Herzwochen durch. Hier die wichtigsten Fakten zu Herzrhythmusstörungen. mehr lesen…

REA-Mobil für die Uni-Klinik Regensburg

Oktober 1, 2014

Regensburg (rd.de) – An der Uni-Klinik in Regensburg (UKR) ist seit vergangener Woche ein neues Einsatzfahrzeug stationiert: Das so genannte REA-Mobil ist unter anderem mit einer transportablen Herz-Lungen-Maschine ausgerüstet. mehr lesen…

Regensburg: DLRG ehrt Ersthelfer

September 1, 2014

Regensburg (pol) – In den Räumen des Polizeipräsidiums Oberpfalz wurden am Freitag (29.08.2014) zwei zivile Ersthelfer und vier Polizeibeamte mit der Leistungsnadel der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) des Landesverbandes Bayern ausgezeichnet. mehr lesen…

Nächste Seite »