Österreich

Paramedic-System: Niederösterreich plant weiter

Oktober 20, 2014

St. Pölten (rd.de) – Trotz heftiger Kritik vor allem aus Reihen der Ärzteschaft bleibt Niederösterreich seinem Weg treu und plant weiterhin, den Notarzt-Mangel mit einem neu einzuführenden Paramedic-System zu begegnen (wir berichteten). mehr lesen…

Niederösterreich: Ärztekammer gegen Paramedic-Idee

September 18, 2014

St. Pölten (rd.de) – Der Vorschlag, in Niederösterreich Paramedics einzuführen, um dem Notarzt-Mangel Herr zu werden, stößt bei der regionalen Ärztekammer auf kein Verständnis. mehr lesen…

Tubus-Fehllage hat für Notarzt juristisches Nachspiel

September 17, 2014

Klagenfurt (rd.de) – Ein Notarzt, der im österreichischen Bundesland Kärnten eine verunglückte Autofahrerin intubiert hatte, musste sich jetzt juristisch verantworten. mehr lesen…

Niederösterreich strebt Paramedic-System an

September 16, 2014

St. Pölten (ots) – Weil es in Niederösterreich zu wenige Notärzte gibt, wird jetzt überlegt, ein Paramedic-System einzuführen. mehr lesen…

15 Verletzte bei Massencrash in Österreich

August 25, 2014

St. Valentin (rd.de) – Sonntagmittag (24.08.2014) ereignete sich auf der der Westautobahn A1 in Niederösterreich zwischen Haag und St. Valentin eine Massenkarambolage. Bei Starkegen hatte es zunächst einen ersten Unfall und im Rückstau vier weitere Ereignisse gegeben.

Der erste Notruf ging gegen 16.20 Uhr bei der Feuerwehr ein. Insgesamt waren 28 Fahrzeuge beteiligt. 15 Personen wurden verletzt. Zwei Personen erlitten schwere Verletzungen.

Zum Einsatz kamen drei Feuerwehren, ein Notarzthubschrauber, ein Notarztwagen sowie weitere Rettungsfahrzeuge.

Neben drei Feuerwehren rückten je ein Notarzthubschrauber und -wagen, wie sie in Österreich bezeichnet werden, sowie zahlreiche weitere Rettungsfahrzeuge an. Die Unfallopfer wurden in Kliniken gebracht – einige sogar bis nach Oberösterreich.

„Team Bayern“ sucht Mitstreiter

November 6, 2013

München (rd.de) – In einer Gemeinschaftsaktion haben der Rundfunksender „Bayern 3“ (B3) und das Bayerische Rote Kreuz (BRK) die Kampagne „Team Bayern“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, zum Beispiel bei Hochwasser oder Schneekatastrophen schnell ausreichend viele freiwillige Helfer zur Verfügung zu haben. Eine vergleichbare Aktion läuft in Österreich bereits seit 2007. mehr lesen…

Trauer um getöteten Kollegen

September 19, 2013

Annaberg (rd.de) – Nach dem gewaltsamen Tod eines Rettungssanitäters herrscht beim ÖRK in Niederösterreich Trauer und Fassungslosigkeit. In der Nacht zu Dienstag (17.09.2013) war Johann Dorfwirth (Foto) von einem flüchtenden Wilddieb während eines Notfalleinsatzes im Bezirk Lilienfeld erschossen worden (wir berichteten). mehr lesen…

RTW-Fahrer erschossen

September 17, 2013

Melk (rd.de) – Ein Mann hat am Dienstag (17.09.2013) im österreichischen Bezirk Melk den Fahrer eines Rettungswagens erschossen. Nach übereinstimmenden Medienberichten wurden auch zwei Polizisten von Kugeln tödlich verletzt. mehr lesen…

Höhlenbesucher nach Stunden gerettet

August 29, 2013

St. Martin bei Lofer (BRK) – 26 von Wasser eingeschlossene Besucher der „Lamprechtshöhle“ im österreichischen St. Martin bei Lofer (Salzburger Land) konnten am Mittwoch (28.08.2013) unverletzt gerettet werden. Plötzlich eintretende Starkregenfälle hatten ihnen den Rückweg aus der Höhle versperrt. mehr lesen…

Dr. Reinhard Malzer verstorben

April 16, 2013

Wien (rd.de) – Der vor allem in Österreich bekannte Notfallmediziner Dr. Reinhard Malzer (55) ist tot. Er starb am Samstag (13.04.2013) während einer Skitour in Osttirol. Dr. Malzer gilt als Pionier des Rettungswesens in Österreich. Neben seinen Verdiensten um die Notfallmedizin war er maßgeblich an der Entwicklung und Einführung von PHTLS und AMLS in Österreich beteiligt. Zuletzt war er Medical Director von AMLS Österreich. mehr lesen…

Nächste Seite »